Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hoyerswerda
Merken

Programm für Filmnächte in Schwarzkollm steht

Die Filmnächte Krabat-Mühle Schwarzkollm starten am 11. Juli und bieten bis zum 11. August ein Open-Air-Kinoerlebnis.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
© Archivfoto: Uwe Schulz

Schwarzkollm. Die Krabatmühle startet in die Sommersaison mit den beiden Veranstaltungsgroßformaten der Krabat-Saga und den Filmnächten. Vom 19. Juni bis zum 7. Juli ist die Krabat-Saga in 16 Aufführungen zu sehen, dann starten am 11. Juli die Filmnächte.

Wie in den vergangenen Jahren gibt es Familienkino und große Blockbuster. Zu den Highlights des Programms gehören unter anderem der Oscar-Film „Poor Things“ am 11. Juli, „Furiosa: A Mad Max Saga“ am 12. Juli, „Dune: Part Two“ am 20. Juli und der Klassiker „Dirty Dancing“ am 9. August. Aber auch „Barbie“ (2. August), „791 km“ (7. August) und „Chantal im Märchenland“ (27. Juli) oder „Back to Black“ (24. Juli) sind zu sehen. Die Abend-Filme beginnen bis zum 14. Juli um 21.30 Uhr, ab dem 17. Juli dann schon um 21 Uhr.

Auch das Familienkino verspricht spannende Unterhaltung: „Ponyherz - wild und frei“ am 13. Juli, „Checker Tobi und die Reise zu den fliegenden Flüssen“ am 14. Juli, „Die Dschungelhelden auf Weltreise“ am 20. Juli und „Miraculous: Ladybug & Cat Noir - Der Film“ am 21. Juli versprechen Unterhaltung für große und kleine Kinofans. Die regionale Komponente kommt nicht zu kurz. So wird am 28. Juli „Bei uns heißt sie Hanka“ gezeigt und den Abschluss am 11. August bildet „Krabat“.

Matthias Pfitzner, Geschäftsführer der Filmnächte, zeigt sich begeistert: „Unser diesjähriges Programm bietet eine einzigartige Mischung aus Blockbustern und Familienfilmen. Jeder Abend wird ein besonderes Erlebnis unter freiem Himmel. Unser Ziel war es, ein Programm zusammenzustellen, das für jeden Geschmack etwas bietet und das ist uns absolut gelungen.“

Tickets für die Kinovorstellungen am Abend gibt’s ab 10 Euro, das Familienkino ist kostenfrei. (red/US)

Alle Informationen zum Programm und Ticketvorverkauf: https://schwarzkollm.filmnaechte.de/programm