Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hoyerswerda
Merken

Radfahrer bei Unfall in der Elsterheide schwer verletzt

Polizeiliche Vorkommnisse in Hoyerswerda und dem Umland

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
© Symbolfoto: SZ Archiv

Ein Radfahrer ist am Dienstagnachmittag bei einem Unfall an der Klein Bergener Straße in Neuwiese-Bergen schwer verletzt worden. Der 58-jährige Radler, so schildert es die Polizei, fuhr gegen 16.20 Uhr in Richtung Bergen. Eine 69-Jährige überholte mit ihrem Ford den Zweiradfahrer. Plötzlich kam dieser zu Fall. Rettungskräfte brachten den Mann ins Krankenhaus. Der Sachschaden belief sich auf etwa 80 Euro. Der Verkehrs- und Verfügungsdienst ermittelt nun zur genauen Unfallursache.

Diebe in Leerstandswohnungen in Hoyerswerda unterwegs

Unbekannte sind in der Nacht zu Dienstag gewaltsam in zwei Wohnungen an der Friedrich-Löffler in Hoyerswerda eingebrochen. Aus den leerstehenden Wohneinheiten zweier Mehrfamilienhäuser entwendeten die Langfinger Bestandteile der darin befindlichen Gasthermen im Wert von etwa 3.500 Euro. Die Höhe des Sachschadens belief sich auf etwa 3.000 Euro. Der Kriminaldienst ermittelt. (red/US)

Zeugen gesucht zu Unfall vom 21. Mai.

Hoyerswerda. Wie die Polizei und Tageblatt bereits berichteten, hat es am Dienstag, dem 21. Mai, einen Unfall an der Elsterstraße in Hoyerswerda gegeben. Eine 63-jährige Renault-Fahrerin beabsichtigte, in den Kreisverkehr einzufahren. Offenbar übersah sie dabei laut Polizei einen sich bereits im Kreisel befindlichen Mercedes-Fahrer und wich aus. Die Dame überfuhr mit ihrem Auto die Fahrbahnbegrenzung, kollidierte mit einem Verkehrszeichen und schließlich mit einem ebenfalls in den Kreisverkehr einfahrenden Lkw Scania. Bei dem Unfall wurden alle drei Insassen des Renault leicht verletzt und kamen zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Der Mercedes war beim Eintreffen der Beamten nicht mehr am Unfallort. Der Lenker oder die Lenkerin werden gebeten, sich im Polizeirevier Hoyerswerda unter der Rufnummer 03571 6540 oder bei jeder anderen Dienststelle zu melden. Außerdem sucht die Polizei nach Zeugen zum Unfallhergang. (ks/US)