merken
Hoyerswerda

Rotary unterstützt Kultur und Gastronomie

Sachspende von über 500 kleinen Desinfektionssprays

© Foto: Rotary / Lars Bauer

Hoyerswerda. Der Rotaryclub Hoyerswerda, eine Vereinigung engagierter Personen mit dem Ziel, das Gemeinwohl in und um Hoyerswerda zu fördern, möchte Gastronomie und Kultur bei den nun anstehenden Lockerungen der Coronaschutzmaßnahmen hilfreich zur Seite stehen. So erhielten vier Einrichtungen (KulturFabrik, Kino, Speicher No. 1 und der Pub „Black Raven“) über 500 kleine Desinfektionssprays im Hosentaschenformat als Sachspende. Damit können die Gäste vor Ort, aber auch im Nachgang für ihren eigenen Schutz die Hygieneartikel verwenden. „Diese vier Einrichtungen vertreten viele unserer gesellschaftlichen Treffpunkte. Hier wollen wir den Neustart unterstützen“, so Martina Rohrmoser-Müller, Präsidentin des Clubs.

So begann der „Black Raven“ schon seinen Ausschank. Der Speicher Nr. 1 öffnet ebenfalls und lädt dieses Jahr noch zu den Auftritten von City und Kerstin Ott ein. Die KulturFabrik startete am 6. Juni den Kunstlandstrich; das CineMotion-Kino Hoyerswerda öffnet am 1. Juli wieder. (red/JJ)

Anzeige
Wer hilft, wenn zuhause etwas passiert?
Wer hilft, wenn zuhause etwas passiert?

Es dauert nur eine Sekunde und schon ist es passiert: Ein Sturz, ein Schnitt, eine Verbrennung. Wie der Hausnotruf im Notfall schnelle Hilfe sichert.

Mehr zum Thema Hoyerswerda