SZ + Hoyerswerda
Merken

Schreibenden Arbeitern auf der Spur

Das Generationenprojekt zum Arbeiten in Schwarze Pumpe und Leben in Hoyerswerda beginnt.

 3 Min.
Teilen
Folgen
Sophie Arnold wirbt für das Generationenprojekt zum Arbeiten in Schwarze Pumpe und Leben in Hoyerswerda einst und jetzt. Alt und Jung sollen dabei zusammengebracht werden, ihre Eindrücke miteinander teilen.
Sophie Arnold wirbt für das Generationenprojekt zum Arbeiten in Schwarze Pumpe und Leben in Hoyerswerda einst und jetzt. Alt und Jung sollen dabei zusammengebracht werden, ihre Eindrücke miteinander teilen. © Foto: Katrin Demczenko

Von Katrin Demczenko

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Hoyerswerda