merken
Hoyerswerda

Schwerer Unfall auf B 96

Polizeiliche Vorkommnisse in Hoyerswerda und dem Umland

© Foto: xcitepress

Hoyerswerda. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag gegen 16.10 Uhr auf der B 96 am Rand von Hoyerswerda zwischen der Senftenberger Vorstadt und der Kreuzung zum Gewerbegebiet Nardt. Ersten Informationen an der Unfallstelle zufolge kollidierten ein VW und ein Mazda nach einem missglückten Überholmanöver miteinander. Mindestens zwei Personen wurden bei dem Crash verletzt, eine Person musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Straße blieb längere Zeit voll gesperrt. (red)

Ehrliche Finderin gibt 400 Euro ab

DDV Lokal
FÜR SIE NUR DAS BESTE - DDV Lokal
FÜR SIE NUR DAS BESTE - DDV Lokal

Unser DDV-Lokal-Shop ist der Ort, an dem wir für Sie das Besondere großschreiben. Egal ob als Überraschung für Ihre Liebsten oder für Sie selbst: Unsere Geschenke und Manufakturwaren vereinen Tradition, Qualität und Handwerkskunst vom Feinsten. Denn Sachsens Händler, Dienstleister und Manufakturen haben sehr viel zu geben – und wir bringen es in unserem Online-Shop für Sie zusammen. Dabei hält unser Name, was er verspricht: „Bestes für Sachsen“. Denn der überwiegende Teil der bei DDV Lokal angebotenen Produkte und Dienstleistungen trägt das Gütesiegel „Made in Saxony“. Waren aus heimischen Manufakturen und original sächsische Innovationen bringen wir in enger Kooperation

Hoyerswerda. Eine Frau hat am Donnerstagmittag 400 Euro in Scheinen am Lausitzer Platz in Hoyerswerda gefunden und das Geld anschließend bei der Polizei abgegeben. Die Mitarbeiterin eines Ladengeschäftes hatte in ihrer Pause einen Mann bemerkt, welchem vor dem Geschäft mehrere Geldscheine aus der Hand gefallen waren. Nachdem der Mann das Geld wieder aufgehoben hatte, ging er mit seiner Frau weiter. Kurz darauf bemerkte die ehrliche Finderin dann, dass der Mann offenbar nicht das ganze Geld eingesammelt hatte. Die Polizisten bedankten sich bei der ehrlichen Finderin, nahmen das Geld in Verwahrung und übergaben es dem städtischen Fundbüro. (ks/US)

Scheune brennt, Schäden an weiteren Gebäuden

Oßling/OT Trado. Aus bislang ungeklärter Ursache hat am frühen Freitagmorgen an der Dorfallee in Trado eine Scheune gebrannt. Auch ein auf dem Grundstück befindliches leerstehendes Haus wurde durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen. Das Feuer beschädigte noch ein weiteres Anwesen auf dem Nachbargrundstück. Die Feuerwehr löschte bis in die frühen Morgenstunden. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden beträgt circa 80.000 Euro. Ein Brandursachenermittler nahm seine Arbeit auf. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung. (ks/JuM)

Schaf büxt aus – Verkehrsunfall

Bernsdorf. Ein 54-Jähriger befuhr am Freitag gegen 22.30 Uhr mit seinem Mercedes die S 94 in Richtung Bernsdorf, als es plötzlich einen Zusammenstoß mit einem Schaf gab. Dieses hatte zuvor offenbar ein Schlupfloch gefunden und die Weide verlassen. Nach dem Zusammenstoß verließ es die Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro an dem Mercedes. Der Tierhalter kümmerte sich anschließend um sein Tier. (red/US)

Mehr zum Thema Hoyerswerda