merken
Hoyerswerda

Schwerer Unfall

Polizeiliche Vorkommnisse in Hoyerswerda und dem Umland

© Foto: Lausitznews

Wittichenau. Die Fahrerin eines Skodas befuhr am Donnerstagvormittag die Maukendorfer Straße/S285 in Wittichenau aus Richtung Brischko. Bei dem Versuch in die Särchener Straße nach links abzubiegen übersah sie offenbar einen Nissan Qashqai. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die Fahrerin im Skoda eingeklemmt wurde. Die Frau musste mit Gerät befreit werden. Beide Fahrzeuglenkerinnen kamen, teils mit schweren Verletzungen, ins Krankenhaus. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Bierdiebe auf einem Beachvolleyballplatz

Anzeige
Familienmodelle der Natur
Familienmodelle der Natur

Steppenzebras, Zebramangusten und Nandus ziehen ihren Nachwuchs ganz unterschiedlich auf.

Hoyerswerda. Definitiv nicht zum Sporttreiben sind Unbekannte zwischen Sonntagabend und Mittwochnachmittag auf eine Beachvolleyballanlage an der Straße des Friedens in Hoyerswerda gekommen. Die Täter hatten es auf einen Bierwagen abgesehen. Um an diesen zu gelangen, verschafften sie sich gewaltsam Zutritt zum Gelände. Dann nahmen sich den Getränkewagen vor. Sie stahlen ein großes Fass und zwei kleine Fässer Bier, montierten zwei Schankhähne von der Zapfanlage ab und nahmen von drei Kabeltrommeln die jeweils 50 Meter Kabel mit. Beim Versuch, auch ein Toilettenhäuschen aufzubrechen, scheiterten die Unbekannten. Insgesamt hat die Beute einen Wert von rund 480 Euro. Hinzu kommt ein Sachschaden in Höhe von etwa 80 Euro. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Hoyerswerda hat die Ermittlungen in diesem Fall übernommen. (al/rgr)

Böse Überraschung in den Morgenstunden

Groß Särchen. Vom Arbeitsplatz in eine Justizvollzugsanstalt ging es am Mittwoch für einen 21-jährigen Deutschen. Der junge Mann war der Aufforderung, seinen Kurzarrest anzutreten, nicht gefolgt. Deshalb erließ das Gericht einen Vorführungsbefehl, welchen Beamte nun vollstreckten. Die Polizisten holten den Verurteilten gegen 9 Uhr an seiner Arbeitsstelle in Groß Särchen ab, nahmen ihn fest. (al/rgr)

Autofahrer übersieht beim Abbiegen eine Radlerin

Hoyerswerda. Ein 64-Jähriger hat am Mittwoch gegen 7.30 Uhr in Hoyerswerda einen Unfall gebaut und dabei eine 37-jährige Radfahrerin verletzt. Der Mann befuhr mit seinem VW Caddy die Käthe-Niederkirchner-Straße aus Richtung Grollmußstraße und wollte an der Einmündung Herderstraße nach links abbiegen. Dabei übersah er offenbar die im Gegenverkehr befindliche Radlerin und stieß mit dieser zusammen. Die Frau stürzte und zog sich Blessuren zu, die medizinisch behandelt werden mussten. Am Auto und am Fahrrad entstand Sachschaden, der auf insgesamt circa 300 Euro beziffert wurden. (al/rgr)

Mehr zum Thema Hoyerswerda