Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hoyerswerda
Merken

Skelett aus Laubuscher Bungalow gestohlen

Polizeiliche Vorkommnisse in Hoyerswerda und dem Umland

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
© Symbolfoto: SZ Archiv

Laubusch. Unbekannte sind zwischen Samstag und Sonntag in einen Bungalow an der Georg-Kmetsch-Straße in Laubusch eingebrochen. Sie stahlen unter anderem Fallrohre, Fensterläden und ein Skelett für medizinische Zwecke im Gesamtwert von etwa 3.200 Euro. Zudem entstand ein Sachschaden von 3.000 Euro.

Acht Keller in Hoyerswerda aufgebrochen.

Hoyerswerda. Unbekannte sind am Wochenende in insgesamt acht Keller in mehreren Häusern im Stadtgebiet Hoyerswerda eingebrochen. Sie stahlen offenbar Elektroartikel, wobei hier der Diebstahlschaden derzeit nicht beziffert werden kann. Aus einem Vorraum entwendeten die Diebe ein Fahrrad im Wert von etwa 425 Euro. Insgesamt verursachten sie einen Schaden von 50 Euro.

In Uhyst fehlen seit Sonntag zwei Suzuki-Motorräder.

Uhyst. Unbekannte haben zwischen Samstagmorgen und Sonntagabend zwei Motorräder an der Hauptstraße in Uhyst gestohlen. Es handelte sich um eine SV650 aus dem Jahr 2022 und eine DL650 aus dem Jahr 2018 im Wert von etwa 19.500 Euro. Nach den Zweirädern wird international gefahndet.

Einbrecher in leerstehender Schule in Hoyerswerda gestellt.

Hoyerswerda. Am Sonntag gegen 6 Uhr haben Polizisten einen 28-Jährigen beim Einbruch in die einstige Planetariums-Schule in Hoyerswerda gestellt. Bei der Durchsuchung des Deutschen wurde ein Einhandmesser entdeckt. Zudem fanden sie mehrere Gegenstände, die aus einer anderen Diebstahlshandlung stammten. Polizisten sicherten am Tatort Spuren. Sachschaden: etwa 500 Euro. Nach Beendigung der Maßnahmen wurde der Mann entlassen. Der Kriminaldienst übernahm ebenso wie bei den drei oben geschilderten Fällen die weiteren Ermittlungen. (mm/US)