merken
Hoyerswerda

Streugutbehälter und Wiese in Flammen

Polizeiliche Vorkommnisse in Hoyerswerda und dem Umland

© Symbolfoto: SZ Archiv

Bernsdorf. Nicht nur auf einem Maisfeld bei Groß Neida hat es am Mittwochnachmittag gebrannt, sondern auch Am Wasserwerk in Bernsdorf. Dort standen ein Streugutbehälter und ein Stück Wiese in Flammen. Er hatte einen Wert von rund 300 Euro und wurde komplett zerstört. Die Feuerwehr löschte problemlos. (su/rgr)

Motorradfahrer innerorts 35 Sachen zu schnell

Anzeige
Die Sachsen-Edition von Mühle Glashütte
Die Sachsen-Edition von Mühle Glashütte

Ab sofort gibt es den sportlich-eleganten Teutonia II Chronographen exklusiv bei DDV Lokal zu erwerben. Die Edition ist auf nur 100 Stück limitiert.

Dörgenhausen. Am Donnerstag kurz vor 5 Uhr haben Polizisten aus Hoyerswerda einen Motorradfahrer erwischt, der mit 85 km/h auf der Dresdener Straße in Dörgenhausen unterwegs war. Erlaubt sind 50 km/h. Der Mann wird demnächst Post von der Bußgeldstelle erhalten. (su/rgr)

Passat-Fahrer unter Drogeneinfluss erwischt

Hoyerswerda. Polizisten haben am Dienstag gegen 15 Uhr auf der Erich-Weinert-Straße einen 43-jährigen VW-Fahrer gestoppt. Ein Test bei dem Deutschen reagierte positiv auf Amphetamine. Der Mann musste seinen Passat daraufhin stehen lassen und den Beamten zur Blutentnahme folgen. Er erhielt eine Anzeige wegen Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel. (su)

Mehr zum Thema Hoyerswerda