Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Hoyerswerda
Merken

Sturm kippt Baum zum Stromausfall

Mit diesem Schadensszenario haben die Dörfer im Norden der Elsterheide zu kämpfen. Das Dilemma sind die Freileitungen.

Von Ralf Grunert
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
© Symbolfoto: www.adobestock.com

Elsterheide. Jedes Mal wenn ein stärkerer Sturm übers Land fegt, wartet Maik Zschiesche nur darauf, dass in Tätzschwitz wieder der Strom ausfällt. Am 17. Februar war das für immerhin knapp zwölf Stunden der Fall. Keine zwei Wochen zuvor war es über Nacht mehr als vier Stunden im Dorf finster gewesen. Und im Oktober letzten Jahres gab es für rund 24 Stunden keinen Strom, so die Aufzählung des Tätzschwitzer Ortsvorstehers, die er beliebig fortsetzen könnte.

Ihre Angebote werden geladen...