Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Hoyerswerda
Merken

Über 200 Dosen im Lausitz-Center verimpft

Diese Impfaktion hat erst den Auftakt gebildet. Mindestens drei weitere Tage in der Einkaufspassage werden folgen.

Von Juliane Mietzsch
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Benedikt Schmid, Holger Beier und Peter Mark (v.l.) haben als Verantwortliche die Impfaktion vor Ort im Lausitz-Center Hoyerswerda begleitet. Das ehemalige Reisebüro im Hintergrund (rechts) steht gerade leer und wird fürs Impfen genutzt.
Benedikt Schmid, Holger Beier und Peter Mark (v.l.) haben als Verantwortliche die Impfaktion vor Ort im Lausitz-Center Hoyerswerda begleitet. Das ehemalige Reisebüro im Hintergrund (rechts) steht gerade leer und wird fürs Impfen genutzt. © Foto: Juliane Mietzsch

Hoyerswerda. Anderthalb Stunden Wartezeit mussten diejenigen als Minimum mitbringen, die sich am gestrigen Donnerstag im Lausitz-Center Hoyerswerda für eine Corona-Schutzimpfung anstellten. So ähnlich war es schon einige Tage zuvor im Bautzener Kornmarkt-Center. Die Impfaktionen gehen damit nun einen neuen Weg – abseits von den Möglichkeiten in den Impfzentren und bei den Hausärzten.

Ihre Angebote werden geladen...