Hoyerswerda
Merken

Viel zu erleben im Kloster St. Marienstern

Zum Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen erwartet die Besucher am Sonntag ein buntes Unterhaltungsprogramm.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Äbtissin Gabriela Hesse als Schirmherrin des Kloster- und Familienfestes des Landkreises im Kloster St. Marienstern freut sich auch gut gelaunte Besucher.
Äbtissin Gabriela Hesse als Schirmherrin des Kloster- und Familienfestes des Landkreises im Kloster St. Marienstern freut sich auch gut gelaunte Besucher. © Foto: CSB

Panschwitz-Kuckau. Am Sonntag, dem 19. Juni, wird im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau wieder das Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen gefeiert. Dazu laden die Schirmherrin Äbtissin Gabriela Hesse, Schirmherr Landrat Michael Harig und die Veranstalter ein.

Um 10.30 Uhr wird das Fest mit einem Festgottesdienst in der Klosterkirche eröffnet. Neben einem großen Regional- und Naturmarkt, auf welchem Gourmets regionale Spezialitäten finden werden, wird es auch wieder interessante Informationsstände und Mit-Mach-Angebote vieler Vereine aus dem Landkreis Bautzen geben.

Anzeige
Studieren mit Gehalt!
Studieren mit Gehalt!

Mit oder ohne Abitur - dual studieren an der BA Bautzen und in drei Jahren mit Berufserfahrung und Bachelor-Abschluss im Gepäck ins Berufsleben durchstarten!

So können Kinder das Sächsische Kindersportabzeichens „Flizzy“ ablegen, eine Kletterwand erklimmen, sich kreativ an einem der vielen Bastelstände betätigen, musizieren oder ihr Wissen über die Umwelt oder den Landkreis in einem Quiz testen.

Ab 13 Uhr gibt es auf der Bühne im Klosterhof ein buntes Programm mit patenten Talenten aus dem Landkreis. Die Jugendband und das Percussion-Ensemble der Kreismusikschule aus Kamenz sowie Tanz- und Vokalgruppen werden auf der Bühne die Besucher erfreuen. Einer der kulturellen und künstlerischen Höhepunkte des Festes wird ab 15.30 Uhr der Auftritt des Landespolizeiorchesters Sachsen auf der Bühne im Klosterhof sein. Auf der Naturbühne im Klostergarten kommen Familien und Kinder auf ihre Kosten. Das Puppentheater des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters Bautzen spielt „Kasper und das Wahrheitstuch“. Um 17.30 Uhr beginnt in der Klosterkirche die ökumenische Schlussandacht. Eintritt zum Fest ist frei. (pm/rgr)

Mehr zum Thema Hoyerswerda