merken
Hoyerswerda

Weihnachtspakete für bedürftige Familien

Der Lions Club Hoyerswerda hat auch in diesem Jahr trotz Corona seine Paket-Aktion fortgesetzt.

Auf dem Bild zu sehen sind die Hoyerswerdaer Lions-Freunde Thomas Delling, Günter Scholz und Klaus Haupt (von links nach rechts im Bild) mit Weihnachtspaketen.
Auf dem Bild zu sehen sind die Hoyerswerdaer Lions-Freunde Thomas Delling, Günter Scholz und Klaus Haupt (von links nach rechts im Bild) mit Weihnachtspaketen. © Foto: Lions Club Hoyerswerda

Hoyerswerda. „Die Vorweihnachtszeit ist für den Lions Club Hoyerswerda die Zeit, ganz besonders an Menschen zu denken, denen es nicht so gut geht, wie den meisten von uns“, erklärt Clubsprecher Michael Renner. „Orientierung ist uns dabei ein Grundsatz von «Lion international»: in Not geratenen Menschen uneigennützig zu helfen.“

Zwei Jahrzehnte Weihnachtsfreude

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Seit etwa 20 Jahren gibt es dafür im Hoyerswerdaer Club die Weihnachtspäckchenaktion. Am vergangenen Sonnabend war es wieder soweit, dass sie konkret erlebbar wurde: Sechs Lions-Freunde besuchten elf bedürftige Familien und beschenkten sie mit einem Weihnachtpaket. „Leider war, Corona sei Undank, kaum Nähe möglich“, so Michael Renner. „Trotzdem: Wir haben erleben dürfen, wie erfüllend es sein kann, Menschen eine Freude zu bereiten. Durch strahlende Kinderaugen fühlten wir uns mehr als belohnt.“ (pm/rgr)

Mehr zum Thema Hoyerswerda