SZ + Hoyerswerda
Merken

Weißkollmer Kita zieht in Container um

Die Räumung des Gebäudes der „Spreemäuse“ soll dessen geplante Sanierung für die Bauleute leichter machen.

Von Mirko Kolodziej
 4 Min.
Teilen
Folgen
Den symbolischen Spatenstich vollzogen Lohsas Bürgermeister Thomas Leberecht und Doreen Dörner vom Kita-Träger VdK. Auf der Fläche entsteht ein Container-Kindergarten zur temporären Nutzung von Ende Februar bis in den Spätsommer hinein.
Den symbolischen Spatenstich vollzogen Lohsas Bürgermeister Thomas Leberecht und Doreen Dörner vom Kita-Träger VdK. Auf der Fläche entsteht ein Container-Kindergarten zur temporären Nutzung von Ende Februar bis in den Spätsommer hinein. © Foto: Mirko Kolodziej

Weißkollm. Für ein Kindergartenkind hält beinahe jeder Tag neue Abenteuer bereit. Lucy, Emilia und Ben vom Kinderrat der Weißkollmer Kita „Spreemäuse“ zum Beispiel erzählen, dass der Schneefall vom Mittwoch jede Menge Spaß brachte: Schneemann bauen, Schneeengel modellieren, eine Schneeballschlacht schlagen. Man kann sich die Freude vorstellen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!