Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Hoyerswerda
Merken

„#WHY!“ heißt in Hoyerswerda „Darum!“

Die Stadtverwaltung hat ihre Kommunikationsstrategie zum Strukturwandel vorgestellt.

Von Mirko Kolodziej
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
In Hoyerswerda stellen sich viele Akteure strategisch dem sogenannten Strukturwandel, was Grund zum Optimismus bietet. So sieht das sinngemäß die Stadtverwaltung und will künftig unter dem Motto „#WHY!“ darüber informieren.
In Hoyerswerda stellen sich viele Akteure strategisch dem sogenannten Strukturwandel, was Grund zum Optimismus bietet. So sieht das sinngemäß die Stadtverwaltung und will künftig unter dem Motto „#WHY!“ darüber informieren. © Foto / Montage: Stadtverwaltung HY

Hoyerswerda. Mülltonnen und Fahrräder standen einst im Hinterhof des Hoyerswerdaer Rathauses. In Bälde sollen sich Bürgerinnen und Bürger, Besucherinnen und Besucher sowie möglichst viele Neu-Hoyerswerdaer an selber Stelle informieren können, warum die Stadt einen optimistischen Blick in die Zukunft für angebracht hält. Bei der letzten großen Rathaus-Sanierung zwischen 1997 und 2000 war aus dem einst unwirtlichen Hinterhof ein vorzeigbarer Ort gemacht worden.

Ihre Angebote werden geladen...