SZ + Hoyerswerda
Merken

Wichtiger Meilenstein zur Wahrung der sorbischen Identität und Kultur

Vor 30 Jahren entstand in Lohsa die Stiftung für das sorbische Volk. Eine Tafel erinnert daran.

Von Andreas Kirschke
 3 Min.
Teilen
Folgen
Reinhardt Schneider ist seit 2002 Vorsitzender des Fördervereins Begegnungsstätte Zejler-Smoler-Haus Lohsa e. V.. Vor Ort in der Dauerausstellung zeigt er auf die Erinnerungstafel zum Thema „30 Jahre Stiftung für das sorbische Volk“.
Reinhardt Schneider ist seit 2002 Vorsitzender des Fördervereins Begegnungsstätte Zejler-Smoler-Haus Lohsa e. V.. Vor Ort in der Dauerausstellung zeigt er auf die Erinnerungstafel zum Thema „30 Jahre Stiftung für das sorbische Volk“. © Foto: Andreas Kirschke
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!