SZ + Hoyerswerda
Merken

Wie weiter mit dem Bürgerhaushalt?

Die Maßnahmen für 2022 sind beschlossen, doch die Stadt macht sich Gedanken um die Zukunft und bittet die Bürger um ihre Meinung.

Von Uwe Schulz
 3 Min.
Teilen
Folgen
© Symbolfoto: Stadt Hoyerswerda

Hoyerswerda. Der Bürgerhaushalt für das Jahr 2022 hat nun eine vom Stadtrat mehrheitlich beschlossene Maßnahmeliste mit 14 Einwohner-Vorschlägen, die in den kommenden Wochen und Monaten über die Mittel aus dem aktuellen Bürgerhaushalt realisiert werden können. Die zuständige Steuergruppe hat nach der Abstimmung der Bürgerschaft im April und Mai die entsprechenden Prioritätenlisten für Kernstadt und Ortsteile bestätigt (Tageblatt berichtete). Die Zustimmung des Stadtrates am Dienstag galt als Pro forma-Geschichte.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!