Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Hoyerswerda
Merken

„Wir leben hier in Ruhe“

Seit reichlich einem Jahr ist auch Hoyerswerda Lebensmittelpunkt für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine.

Von Mirko Kolodziej
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Anna Odeska, Marya Koch, Oksana Kachuryn und Maria Ruban (von links nach rechts) stammen aus der Ukraine und leben in Hoyerswerda.
Anna Odeska, Marya Koch, Oksana Kachuryn und Maria Ruban (von links nach rechts) stammen aus der Ukraine und leben in Hoyerswerda. © Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Es sei keine leichte Entscheidung, sagt Anna Odeska: „Entweder bleiben oder gehen und die Kinder in Sicherheit bringen.“ Die 35-Jährige erzählt, sie habe zwei Frisörgeschäfte betrieben und sei kurz davor gewesen, das dritte zu eröffnen. Dann begann der Krieg; auch daheim in Odessa am Schwarzen Meer; in der Ukraine.

Ihre Angebote werden geladen...