merken
Hoyerswerda

Zuerst abgelenkt und dann die Geldbörse gestohlen

Polizeiliche Vorkommnisse in Hoyerswerda und dem Umland

© Symbolfoto: SZ Archiv

Lauta. Am Montag wurde eine Rentnerin beim Einkauf in einem Supermarkt an der Senftenberger Straße in Lauta von einer ihr unbekannten Frau in ein Gespräch verwickelt und abgelenkt. Als die 74-Jährige ihren Einkauf bezahlen wollte, bemerkte sie den Verlust ihrer Geldbörse, die sich kurz vorher noch in einem Beutel im Einkaufswagen befunden hatte. In dem Portemonnaie befanden sich neben dem Personalausweis auch persönliche Gegenstände und etwa 100 Euro Bargeld. (krs/rgr)

Polizei fahndet nach E-Bike und Mofa

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Hoyerswerda. In der Nacht zu Montag haben Unbekannte an der Bautzener Allee zugeschlagen. Sie ließen ein vor einem Hauseingang abgestelltes 28-Zoll-E-Bike der Marke Prophete Navigator mitgehen. Auch die beiden Fahrradschlösser, mit denen der Geschädigte das Rad gesichert hatte, hielten die Täter nicht vom Diebstahl ab. Nach dem Pedelec im Wert von rund 1.425 Euro wird nun gefahndet. Gefahndet wird ebenfalls nach einem Roller, der in der gleichen Nacht in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße in Hoyerswerda gestohlen wurde. Das schwarz-grau-silberfarbene Mofa der Marke Rex GY Variante 09 hat einen Wert von circa 700 Euro. In beiden Fällen hat der örtliche Kriminaldienst die Ermittlungen übernommen. (krs/rgr)

Mehr zum Thema Hoyerswerda