Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Hoyerswerda
Merken

Long Covid mit Bedacht wegüben

Hoyerswerdas Hoy-Reha ist an einem Therapie-Programm gegen langfristige Folgen von Sars-CoV-2-Infektionen beteiligt.

Von Mirko Kolodziej
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Für das Programm zum Training vor dem Bildschirm zeichnen unter anderem der Arzt Fritjof Reinhardt (Mitte) und Therapeut Martin Felgentreu (rechts) verantwortlich.
Für das Programm zum Training vor dem Bildschirm zeichnen unter anderem der Arzt Fritjof Reinhardt (Mitte) und Therapeut Martin Felgentreu (rechts) verantwortlich. © Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Bewegung, weiß man, ist der menschlichen Physis allgemein zuträglich. Im Falle von Long Covid, zeigt sich jetzt auch mit Unterstützung einer Hoyerswerdaer Klinik für Rehabilitation und Prävention, kommt es auf die Dosis an. Das belegen Erfahrungen mit sensomotorischem Training bei der Hoy-Reha. „Das läuft hervorragend“, sagt der Neurologe und Therapeut Professor Dr. Fritjof Reinhardt vom Senftenberger Long-Covid-Zentrum Lausitz.

Ihre Angebote werden geladen...