Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Hoyerswerda
Merken

Neue Anzüge für Eis- und Wasserretter

Ein Privatmann von der Müritz sorgt mit einer hochwertigen Sachspende jetzt für große Freude bei Feuerwehren.

Von Constanze Knappe
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Nach der Übergabe ging es ans Fachsimpeln: Peter Noack (Elsterheide), Stephan Ebeling (Burghammer) und der Spender Torsten Heinrichs (v.li.).
Nach der Übergabe ging es ans Fachsimpeln: Peter Noack (Elsterheide), Stephan Ebeling (Burghammer) und der Spender Torsten Heinrichs (v.li.). © Foto: Constanze Knappe

Boxberg. Ein bisschen kam es den Feuerwehrleuten im Gerätehaus Boxberg jetzt so vor, als würde Ostern und Weihnachten auf einen Tag fallen. Und tatsächlich lagen 14 gelbe Säcke vor ihnen. In jedem steckte ein hochwertiger Eisrettungsanzug. Über vier solcher Anzüge dürfen sich die Boxberger freuen. Jeweils zwei gehen an die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinden Lohsa, Spreetal, Elsterheide und Schönau-Berzdorf sowie der Stadt Görlitz. Das Ganze hat einen Wert von knapp 50.000 Euro und ist eine Spende von Torsten Heinrichs, der in Rechlin an der Müritz zu Hause ist.

Ihre Angebote werden geladen...