Hoyerswerda
Merken

Neue Kühlung für die Feuerwache

Etwa 55.000 Euro werden investiert.

Von Mirko Kolodziej
 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Hauptfeuerwache erhält eine neue Klimaanlage.
Die Hauptfeuerwache erhält eine neue Klimaanlage. © Archivfoto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Die Stadt schafft eine neue Klimaanlage für die Hauptfeuerwache in Kühnicht an. Der Auftrag zur Lieferung und Installation wird entsprechend eines im Technischen Stadtratsausschuss mehrheitlich gefassten Beschlusses an ein Unternehmen aus Radibor vergeben.

Die zwanzig Jahre alte Klimaanlage der Hauptfeuerwache ist nach Angaben aus dem Rathaus inzwischen derartig störanfällig, dass permanent die Gefahr des Ausfalls bestehe. In diesem Falle würde nicht nur die Temperatur in der gläsernen Einsatzzentrale bis auf 35 Grad Celsius steigen, sondern es könnte auch die Technik im benachbarten Serverraum überhitzen sowie im Zweifel den Dienst versagen.

Dies wiederum hätte ernste Konsequenzen für die Funktionsfähigkeit der Telefonanlage, der Alarmierung oder bei Notfällen der lokalen Landfunkstelle.

Die neue Anlage für gut 55.000 Euro soll zudem über eine Wärme- und Kälterückgewinnung verfügen, um Energiekosten minimieren zu können. (MiK)