Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hoyerswerda
Merken

Sie entscheiden künftig über die Region

Kommunalwahl 2024: Die letzten Ergebnisse der Stadtrats-, Gemeinderats- und Ortschaftsratswahlen sind jetzt veröffentlicht.

 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Das ist der Stimmzettel für die Hoyerswerdaer Stadtratswahl. Dort ist am 9. Juni schon klar gewesen, wer in den neuen Stadtrat einzieht. In Kommunen wie Lohsa und der Elsterheide haben die Verwaltungen länger mit der Veröffentlichung gewartet.
Das ist der Stimmzettel für die Hoyerswerdaer Stadtratswahl. Dort ist am 9. Juni schon klar gewesen, wer in den neuen Stadtrat einzieht. In Kommunen wie Lohsa und der Elsterheide haben die Verwaltungen länger mit der Veröffentlichung gewartet. © Foto: Mirko Kolodziej

Die Kommunalwahl hat viele Wahlhelfer, aber auch die Verwaltungen an ihre Grenzen gebracht. Manche Kommune hat es vermieden, vorläufige Endergebnisse zu veröffentlichen – wie etwa die Gemeinde Elsterheide. Auch die Stadt Wittichenau hat zunächst den zuständigen Gemeindewahlausschuss tagen lassen, bevor Ergebnisse bekanntgegeben worden sind. Ebenso hat es die Gemeinde Lohsa gehandhabt, die Ergebnisse erst am 19. Juni veröffentlicht hat. Die bislang fehlenden Ergebnisse reicht Ihnen TAGEBLATT jetzt nach.

Wittichenau

Die Kräfteverhältnisse im Wittichenauer Stadtrat sind im Vergleich zur Kommunalwahl 2019 gleich geblieben. In der CDU-Hochburg haben die Christdemokraten mit 43,2 Prozentpunkten erneut die meisten Stimmen errungen (2019: 41,9). Dahinter folgt die Allgemeine Bürgervertretung (ABV) mit 31,3 Prozentpunkten (2019: 31,7). CDU und ABV bilden damit die größten Fraktionen im Stadtrat Wittichenau. Die AfD gewinnt dazu und landet bei 15,1 Prozentpunkten (2019: 10,5). Ebenfalls hinzugewonnen hat die SPD, die jetzt 10,5 Prozentpunkte erreicht. Bei der vorhergehenden Wahl sind es 6,2 gewesen. Grund des Stimmenzuwachses ist auch, dass zwei Wählervereinigungen, die 2019 im Rennen gewesen sind, bei der jüngsten Wahl nicht angetreten sind. Der Stadtrat hat 16 Mitglieder.

Stadtrat: CDU (7): Tobias Winter, Georg Szczepanski, Oliver Brösan, Thomas Kockert, Ronny Bresan, Roland Salowsky, Anja Metzner; ABV (5): Birgit Bensch, Marion Grellert, Susanne Kockert, Gabriel Retschela, Fabian Metasch; AfD (2): Reinhard Tonder, Lutz Döhler; SPD (2): Alex Scholze, Katharina Witschas

Ortschaftsrat Dubring: WV Dubring (3): Kathrin Lippitsch, Beate Heffter, Mathias Brückner

Ortschaftsrat Hoske: WV Hoske (3): Joachim Reißk, Robert Salowsky, Silvia Elstner

Ortschaftsrat Keula: ABV (3): Gero Paschke, Anja Brückner, Torsten Polk

Ortschaftsrat Kotten: WV Kotten (3): Hubertus Korch, Michael Zschorlich, Enrico Lange

Ortschaftsrat Maukendorf: WV Maukendorf (3): Katharina Witschas, Madlen Schubert, Henryk Alte

Ortschaftsrat Rachlau: WV Rachlau (3): Manfred Modsching, Martin Retschela; ABV (1): Susanne Kockert

Ortschaftsrat Saalau: CDU (2): Georg Szczepanski, Jürgen Michauk; ABV (1): Gerhard Mögel

Ortschaftsrat Sollschwitz: CDU (3): Georg Brösan, Norbert Mickel, Sven Scholze

Ortschaftsrat Spohla: Freier Wählerbund Spohla (3): Christian Schacht, Frank Markus, Stefan Unglaube

Lohsa

In Lohsa hat der nächste Gemeinderat 19 Mitglieder, obwohl eigentlich 22 möglich gewesen wären. Hintergrund: Die AfD hat zwar Stimmen für sechs Mandate erhalten, hat jedoch nur drei Kandidaten. Das heißt: Drei Plätze bleiben leer. So stellen die CDU und die Freien Wähler Lohsa (je 6) die größten Fraktionen im Gemeinderat.

Gemeinderat: CDU (6): Hagen Aust, Steffen Münster, Angela Kubicki, Eric Wegener, Dietmar Kugel, Martina Rohrmoser-Müller; Freie Wähler Lohsa (6): Tilo Babick, Martin Noack, Robert Reuß, Christian Kobalz, Paul Rogin, Steffen Mühl; AfD (3): Frank Förster, Felix Brückner, Hardy Gawor; WV „Einheitsgemeinde Lohsa“ (2): Corina Zillich, Ronald Woschick; Linke (2): Udo Steglich, Kerstin Robel

Ortschaftsrat Driewitz: CDU (4): Werner Bunk, Frank Jerratsch, Lisa Pohontsch, Frank Linge

Ortschaftsrat Hermsdorf/Spree-Weißig: AfD (1) Hardy Gawor; Einzelvorschläge (3): Dirk Jacobskötter, Frank Förster, Editha Preuß

Ortschaftsrat Knappensee: Freie Wähler Lohsa (5): Tilo Babick, Robert Reuß, Paul Rogin, Steffen Mühl, Annika Wetzko; CDU (1): Martina Rohrmoser-Müller

Ortschaftsrat Litschen: CDU (2): Dietmar Kugel, Dr. André Jakubetz; Linke (1): Udo Steglich; Freie Wähler Lohsa (2): Dietmar Heinze, Jan Günther

Ortschaftsrat Lohsa: CDU (2): Mathias Tronnier, Ronny Rößler; Einzelvorschläge (4): Karsten Hilse, Martin Noack, Ronald Woschick, André Wende

Ortschaftsrat Steinitz: CDU (3): Steffen Münster, Martina Bartuschk, Maik Wieder; Freie Wähler Lohsa (1): Petra Heinz-Weiß

Ortschaftsrat Weißkollm: CDU (1): Hagen Aust; Freie Wähler Lohsa (1): Annett Wierick; Einzelvorschläge (4): Heiko Noack, Bernd Loose, Tobias Tillack, Steffen Bäns

Elsterheide

Die CDU hat in der Gemeinde Elsterheide bei dieser Kommunalwahl Federn lassen müssen, bleibt jedoch weiterhin die stärkste Fraktion im Gemeinderat – knapp gefolgt von der Wählervereinigung Elsterheide. Neu im Gemeinderat ist die „Wählergruppe dörflicher Lebensqualität“. Auch die Vertreter aus Bluno sind weiterhin im Rat vertreten.

Gemeinderat: CDU (7): Roland Nuck, Frank Belau, Rene Thierbach, Katja Zippack, Sven Köhler, Robert Kasper, Robert Novy; WV Elsterheide (6): Daniel Boz, Maik Zschiesche, Sophie Lademann, Rene Fornfeist, Mathias Kalauka, Thomas Köhler; WdL (2): Ronald Bether, Jörg Jähde; Bluno (1): Mandy Blanck

Ortschaftsrat Bluno: Bluno (5): Mandy Blanck, Thomas Redlich, Karsten Thumann, Siegbert Zippack, Gerd Zippack

Ortschaftsrat Geierswalde: Geierswalde (5): Daniel Boz, Judith Sauer, Delia Schäfer, Hannes Smohor, Sebastian Solibieda

Ortschaftsrat Klein Partwitz: Freunde der FFW Klein Partwitz (5): Ralph Bochynek, Ronald Bether, Robert Freund, Alexander Schulze, Steffi Bether

Ortschaftsrat Nardt: WV Nardt (5): Fred Hensel, Manuela Steinlage, Karl-Heinz Herrmann, René Thierbach, Andreas Meyer

Ortschaftsrat Neuwiese/Bergen: CDU (5): Roland Nuck, Dirk Schmidt, Elisabeth Petrick, Sven Köhler, Sebastian Zink; Freunde der FFW Neuwiese (2): Martin Fabian, Jenny Noack

Ortschaftsrat Sabrodt: Freunde FFW Sabrodt (5): Thomas Köhler, Sophie Lademann, Steffen Heim, Marcel Molch, Kai Jannaschk

Ortschaftsrat Seidewinkel: Freunde der FFW Seidewinkel (5): Robert Kasper, Jens Ruhner, Toni Hansetz, Fritz Kobalz, Frank Belau

Ortschaftsrat Tätzschwitz: Freie Wählerliste Tätzschwitz (7): Maik Zschiesche, Grit Knobus, Oliver Petzer, Stephan Markus, Niko Benusch, Mario Witschaß, Jessica Dittrich

Bernsdorf

Die Zusammensetzung des neuen Bernsdorfer Stadtrates und der Ortschaftsräte Großgrabe und Zeißholz sind bereits am 10. Juni im TAGEBLATT veröffentlicht worden. Kürzlich hat die Bernsdorfer Stadtverwaltung die Ergebnisse der Ortschaftsratswahlen für Straßgräbchen und Wiednitz bekanntgegeben.

Ortschaftsrat Straßgräbchen: AWV Straßgräbchen: Maik Lorenz, Andreas Bathow, Max Brese, Beatrice Wittke, Tim Kirfe, Markus Tetz, Philipp Kappelar

Ortschaftsrat Wiednitz: WV „Freunde der Feuerwehr“ (4): Silvio Bogott, Sandy Pöggel, Henry Noack, Lutz Härtner; WGRfV (3): Silke Rimbl, Jens Zschech, Detlef Moschke