merken
Hoyerswerda

Zeitkapsel mit geheimem Inhalt versenkt

Der Holzbackofen wird die neue Attraktion der Krabat-Mühle. Er ist präpariert für die Nachwelt.

Im Bild zu sehen sind Dieter Klimek, Ofenbauer Olaf Giertz und die Mitarbeiterin der Krabat-Mühle Karin Trautmann kurz vor dem Versenken der Zeitkapsel.
Im Bild zu sehen sind Dieter Klimek, Ofenbauer Olaf Giertz und die Mitarbeiterin der Krabat-Mühle Karin Trautmann kurz vor dem Versenken der Zeitkapsel. © Foto: Silke Richter

Schwarzkollm. Der Holzbackofen im neuen Backhaus der Krabat-Mühle nimmt immer mehr Gestalt an. Ofenbauer Olaf Giertz hat mit Unterstützung von Horst Kindermann von den Wolfshöher Tonwerken und Karsten Melwitz von der Krabat-Mühle in den vergangenen Wochen fleißig gewerkelt. Um der Nachwelt etwas Besonderes zu hinterlassen, hatte Dieter Klimek alias der „Schwarze Müller“ die spontane Idee, eine Zeitkapsel vorzubereiten. Diese wurde vor wenigen Tagen im Fundament des Ofens einbetoniert. „Der Inhalt ist geheim und wird auch nicht verraten. Die Generationen nach uns werden sich über die darin enthaltenen Dinge sehr freuen“, sind sich Dieter Klimek, Ofenbauer Olaf Giertz und Karin Trautmann, eine Mitarbeiterin der Krabat-Mühle, hatten auf jeden Fall Spaß beim Versenken der Zeitkapsel. (SiRi)

Elbgalerie Riesa
Hier macht Shoppen glücklich!
Hier macht Shoppen glücklich!

"Alles bekommen. In Riesa." – dieses Motto lebt die Elbgalerie Riesa.

Mehr zum Thema Hoyerswerda