Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Hoyerswerda
Merken

Zinkweiß-Gelände auf dem Weg zum Gewerbegebiet

Die Stadt Bernsdorf beauftragt weitere Untersuchungen der Altlasten-Problematik. Reichen die Grundwassermessstellen aus?

Von Ralf Grunert
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Beprobungen und weitere Analysen sollen Aufschluss auf die Altlasten im Untergrund geben.
Beprobungen und weitere Analysen sollen Aufschluss auf die Altlasten im Untergrund geben. © Archivfoto: Ralf Grunert

Bernsdorf. Mit Millionen-Aufwand wurde von Ende 2018 bis September 2019 der Gebäudebestand auf dem Gelände der Industriebrache Zinkweißhütte in Bernsdorf beseitigt. Lediglich das ehemalige Verwaltungsgebäude und ein zum Fledermausquartier umfunktioniertes Trafohäuschen stehen noch. In Perspektive soll auf dem Gelände am Schnittpunkt von B 97 und S 94 ein neues Gewerbegebiet entstehen.

Ihre Angebote werden geladen...