merken
Hoyerswerda

Zum achten Mal in Folge „1a Augenoptiker“

Thomas Böhm nahm kürzlich die Urkunde entgegen.

Der Wirtschaftsförderer Alexander Kühne (rechts) überreichte die Urkunde an Thomas Böhm (links).
Der Wirtschaftsförderer Alexander Kühne (rechts) überreichte die Urkunde an Thomas Böhm (links). © Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Zum achten Mal in Jahres-Folge erhielt Thomas Böhm, Inhaber des City-Optik Brillenstudios in der Hoyerswerdaer Altstadt im Fließhof, die Urkunde, die sein Geschäft „1a Augenoptiker“ benennt. Das freute auch Mitarbeiterin Evelyn Scholz. Stadt-Wirtschaftsförderer Alexander Kühne überbrachte das Dokument, unterschrieben von Marko Schucht, Chefredakteur von „markt intern“, Europas größtem Brancheninformationsdienst.

Das Zertifikat („Kompetenz vor Ort – Service ist unsere Stärke!“) können inhabergeführte Unternehmen erhalten, die eine Reihe spezifischer Fachhandelskriterien erfüllen, darunter strukturierte Bedarfsanalyse mittels Sehprofi/Glasberatungssoftware, Beantwortung von Kundenanfragen innerhalb von 24 Stunden, Führerschein-Sehteststelle, Haus- und Altenheimbesuche (oder Hol- und Bringeservice), Finanzierungsangebote und Fassungs-Auswahlservice für Zuhause.

TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Mehr zum Thema Hoyerswerda