merken
Hoyerswerda

Zweiter Anstrich im beliebten Wohnquartier

Die Häuser Am Elsterbogen sind über 60 Jahre alt. Die Wohnungsgesellschaft investiert hier nach 20 Jahren erneut.

Viel Grün, ziemlich ruhig, nur drei Geschosse und Balkone für alle Wohnungen – das Haus Alte Berliner Straße 13 a-d bekommt jetzt einen frischen Anstrich. Das gesamte Wohngebiet Am Elsterbogen genießt eine überdurchschnittliche Nachfrage.
Viel Grün, ziemlich ruhig, nur drei Geschosse und Balkone für alle Wohnungen – das Haus Alte Berliner Straße 13 a-d bekommt jetzt einen frischen Anstrich. Das gesamte Wohngebiet Am Elsterbogen genießt eine überdurchschnittliche Nachfrage. © Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Nach zwei Jahrzehnten einen neuen Fassadenanstrich, das geht für ein wärmegedämmtes Mehrfamilienhaus schon in Ordnung. Und so arbeitet sich die Wohnungsgesellschaft Hoyerswerda seit vier Jahren Block für Block durch ihren Bestand im Wohngebiet Am Elsterbogen. Fünf Häuser sind fertig, jetzt ist die Alte Berliner Straße 13 a-d dran. Kleine Reparaturen am Dach, Grundreinigung der Balkonanlagen, neue Schneefanggitter über den Hauseingängen und den Balkonen. Dazu die Fassadenreinigung. Und jetzt ein neuer Anstrich, der das alte Farbkonzept aufgreift. Nur, dass man dieses Mal auf einen hochwertigen Silikatanstrich setzt, der weniger ideal für Algen und Verschmutzungen ist. Gut möglich, dass der nächste neue Anstrich vielleicht erst in 25 oder 30 Jahren wieder fällig ist. Selbstverständlich wird man sich auch noch den Ausblühungen im Sockelbereich widmen und diese beseitigen. Nach Beendigung der Arbeiten und dem Abrüsten werden die Grünanlagen wieder erneuert und schick gemacht. Die Investition von rund 100.000 Euro in den 63 Jahre alten Dreigeschosser ist aus Sicht von WH-Geschäftsführer Steffen Markgraf gut angelegtes Geld. Die Instandhaltung kann nicht auf die Mieten umgelegt werden. Im Gegensatz zur Komplexmodernisierung von 1999, als es auch Zuschnittsänderungen gab. Seitdem bietet das Haus 22 Wohnungen mit zwei, drei oder vier Räumen und Wohnungsgrößen von 55 bis 110 Quadratmetern. Doch die Wohnungen im Viertel sind nach wie vor von einer überdurchschnittlichen Nachfrage und Auslastung gekennzeichnet.

Da ist es naheliegend, dass sich der kommunale Großvermieter auch den vier Mehrfamilienhäusern gleich nebenan im Bereich Zillestraße widmet. Sicher ist das für 2022 noch nicht, in die konkrete Planung geht man erst im Spätsommer.

DDV Lokal
FÜR SIE NUR DAS BESTE - DDV Lokal
FÜR SIE NUR DAS BESTE - DDV Lokal

Unser DDV-Lokal-Shop ist der Ort, an dem wir für Sie das Besondere großschreiben. Egal ob als Überraschung für Ihre Liebsten oder für Sie selbst: Unsere Geschenke und Manufakturwaren vereinen Tradition, Qualität und Handwerkskunst vom Feinsten. Hier mehr erfahren!

Mehr zum Thema Hoyerswerda