merken

Humor in der Theaterscheune

Am Freitag schauen im Rietschener Erlichthof zwei Dresdner in die Abgründe ihrer Generation und bringen dabei das Publikum zum Lachen. Diese und andere Veranstaltungen finden Sie im www.sz-veranstaltungskalender.com.

© PR

„Alphamännchen – Wir geben unser Bestes!“ heißt das Programm, mit dem Erik Lehmann und Philipp Schaller heute, ab 20 Uhr, in der Theaterscheune Rietschen gastieren. In über 120 erfolgreichen Vorstellungen gaben Erik Lehmann und Philipp Schaller mit diesem Programm an der Dresdner Herkuleskeule ihr Bestes und sind seither für ihr bissiges, politisches Kabarett bekannt. Nun geht das vielgelobte Programm auf Tour. Schaller und Lehmann legen eine bitterböse Gesellschaftsanalyse vor, leuchten in die Abgründe ihrer Generation, in der Helikoptereltern mit Kampfdrohnen zündeln, Katzenbilder statt Flugblätter geteilt werden und die wichtigste aller Fragen gestellt wird: Darf man als Gutmensch auch ein besorgter Bürger sein? In der Zeitung steht: „Dieser Abend hat Bestnoten verdient“, „Geschliffen geschriebene Szenen voller Esprit, voller Pointen, voll schwarzen Humors – beißend, ätzend, rundum gut“. Weiter ist zu lesen, sie „legen eine bitterböse Gesellschaftsanalyse vor“, was sie da treiben, wäre eine „Brillante Persiflage!“, überhaupt, das Ganze sei einfach „Großartig!“, „Famos!“, „Umjubelt!“ – Aber Vorsicht: Das schreibt die „Lügenpresse“. In echt ist es noch voll viel besser! Einlass ist 19 Uhr, Karten kosten 15 Euro.

Erfüllen Sie sich Ihren Wohntraum

Eine Veränderung wäre doch gut, oder etwa nicht? Tipps zum Thema Einrichtung und Wohnen gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de. Ein Blick hinein lohnt sich!