merken

Pirna

Hund beißt Zweijährigen

In Königstein-Halbestadt musste ein Junge ins Krankenhaus geflogen werden, weil er von einem Hund verletzt worden war.

© Symbolfoto: Marko Förster

Ein zweijähriger Junge wurde am Donnerstagabend in Königstein-Halbestadt von einem Hund gebissen und verletzt. 

Der Zweijährige hatte sich dem angeleinten Tier genähert, nachdem sich dessen Besitzer (43) in das Empfangsgebäude der Ferienanlage begeben hatte.

Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Ein Rettungswagen vom DRK Bad Schandau sowie der Rettungshubschrauber Christoph 38 aus Dresden eilten dem Kleinkind zu Hilfe. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde es in die Uniklinik nach Dresden geflogen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun zu den Hintergründen. 

Den Hundehalter erwartet eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. Über den Gesundheitszustand des Kindes und warum der Hund zubiss, war am Abend noch nichts genaues bekannt. (mf/SZ)

Mehr zum Thema Pirna