merken

Hoyerswerda

Hunde-Kurs im Zoo Hoyerswerda

Bei bestandenem Test winkt eine kostenfreie Hundejahreskarte. Eine Voranmeldung ist nötig.

Emma beäugt ein Zoo-Tier - hinter Glas © Foto: privat

Der Zoo Hoyerswerda organisiert in Kooperation mit den Hundefreunden Hoyerswerda den nächsten „Hunde-Kurs“. Dieser findet am Sonntag, dem 17. März, ab 10.30 Uhr statt, informiert die ZooKultur. In der zweistündigen Veranstaltung wird das richtige Verhalten beim Zoobesuch mit dem Vierbeiner vermittelt.

Bei einem gemeinsamen Rundgang mit Hundetrainerin Cornelia Henke und Zoopädagogin Silke Kühn erfahren die Teilnehmer zunächst, worauf sie beim Zoo-Besuch mit ihrem Vierbeiner achten müssen. Die Tiere reagieren sehr unterschiedlich auf Hunde, manche sind verängstigt, andere haben Hunde zum Fressen gern. Auch können manche Tiere ihre Gehege unerwartet verlassen. Da dem Zoo das Wohl der Tiere und Besucher gleichermaßen am Herzen liegt, geht es in dem Hunde-Kurs darum, auf mögliche Gefahren hinzuweisen.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Die mobile Zukunft

Am 25. Mai laden die DDV Media Bautzen und die regionalen Autohändler zur 6. Bautzener Automeile ein.

Nach dem erklärenden Rundgang können die Hundehalter bei einer zweiten Runde durch das Areal eine kleine Prüfung ablegen. Bei bestandenem Test erhalten sie ein Zertifikat, mit dem sie sich an der Zookasse eine kostenfreie Jahreskarte für ihren Hund abholen können. Das Ticket gilt ab dem Tag der Ausstellung für ein Jahr. Wenn die Hundejahreskarte abgelaufen ist, kann an der Zookasse gegen Vorlage des Impfpasses (nötig sind Impfungen gegen Tollwut und Staupe) ein Nachfolgeticket erworben werden.

Treff ist am Sonntag am Besucherzentrum. Die Kursgebühr beträgt 29,90 Euro pro Person. Das Entgelt beinhaltet den Zooeintritt für Halter und Hund sowie eine Zooführung. Eine Voranmeldung ist nötig, da die Teilnehmerzahl auf maximal zehn Personen mit Hund begrenzt ist. (stjü/rgr)

Buchung und Informationen unter Telefon 03571 4762517