merken

Hunde paddeln im Stadtbad

Am Wochenende öffnen sich die Türen des Freibades in Radeberg noch einmal. Allerdings für ungewöhnliche Badegäste.

© Thorsten Eckert

Von Jens Fritzsche

Radeberg. Diese Chance haben Hundebesitzer ja eher selten: Gemeinsam mit ihren Vierbeinern im Freibad schwimmen zu gehen. Wenn kein See in der Nähe ist, wird das nämlich schwierig. Am Wochenende aber öffnet das eigentlich seit einer Woche geschlossene Radeberger Stadtbad noch einmal seine Türen –  und dann können hier Hundebesitzer samt ihrer Hunde planschen.

Garten
Der Garten ruft
Der Garten ruft

Die Gartenzeit läuft aber nichts geht voran? Tipps, Tricks und Wissenswertes haben wir hier zusammengetragen. Vorbei schauen lohnt sich!

Die Radeberger Hundetrainerin Romy George lädt dann wieder zum Schwimmkurs für und vor allem mit Hunden ein; „und natürlich ist es wichtig, dass für einige Übungen die Besitzer auch mit ins Wasser gehen“, sagt sie. Weiß aber natürlich, dass es diesmal ein bisschen frischer ist, als vor einem Jahr. Damals hatte sie zum ersten Mal die Idee, zum Hundeschwimmen ins Stadtbad einzuladen. Und damals plätscherte das Wasser noch mit gut 18 Grad Celsius im Edelstahlbecken des Stadtbads.

Aber die Idee – die die Radebergerin auch schon mal im Zschonergrund-Bad in Dresden umgesetzt hatte – kam so gut an, dass sie unbedingt eine Fortsetzung wollte. Und die Nachfrage ist durchaus ordentlich, „aber wir haben auch noch ein paar Plätze frei“, sagt sie. Wer also mit seinem Vierbeiner vorbeikommen möchte, kann sich noch anmelden.

Hundeschwimmen Stadtbad, Sonnabend 14 bis 16 Uhr, Sonntag 10 bis 12 Uhr. Anmeldung:Telefon: 0163 8845570