Teilen:

Im Rausch gegen die Leitplanke gerast

Der Unfallfahrer war ohne Führerschein mit einem nicht zugelassenen Auto unterwegs. ©  dpa

Ein 35-Jähriger verursachte auf der B 169 bei Zeithain einen Unfall und flüchtete zu Fuß. Weit kam er jedoch nicht. 

Ein 35-jähriger Renault-Fahrer ist in der Nacht zum Freitag auf der B 169 in Zeithain gegen eine Schutzplanke gefahren. Er war dabei nicht in Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis und stand mit über 0,8 Promille unter Alkoholeinwirkung. Darüber hinaus war der Renault nicht für den Verkehr zugelassen. Der Unfallverursacher verließ das Auto und flüchtete zu Fuß, Polizeibeamte konnten ihn jedoch in der Nähe ausfindig machen. Der Sachschaden beträgt Polizeiangaben zufolge etwa 3.000 Euro. 

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht

Radfahrerin von Auto erfasst: Am Donnerstagabend wurde eine Fahrradfahrerin (57) auf der Streumener Straße/Bahnhofstraße in Wülknitz von einem Auto erfasst und dabei leicht verletzt. Der Fahrer des Wagens entfernte sich nach dem Zusammenstoß unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem Auto soll es sich um einen gelben Kleinwagen gehandelt haben. Um den Vorfall aufzuklären, sucht die Polizei Zeugen. Hinweise bitte an das Polizeirevier Riesa oder unter 0351/4832233 an die Polizeidirektion Dresden. 

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht

Einbrecher durchsuchen Laden: In der Nacht zu Freitag drangen Unbekannte in ein Ladengeschäft am FrauenmarktinGroßenhain ein. Die Einbrecher durchsuchten die Räume und stahlen mehrere hundert Euro Bargeld. Der Sachschaden wurde mit rund 500 Euro beziffert. 

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht

Zeugen zu Unfall in Zabeltitz gesucht: Im Verlauf des vergangenen Dienstages beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug einen schwarzen VW Golf auf dem Parkplatz des „…nah und gut“-Einkaufsmarktes an der Mittelstraße. Dabei entstand an der hinteren Fahrzeugseite des VW ein Schaden von rund 1.000 Euro. Nun sucht die Polizei nach dem flüchtigen Unfallfahrer und bitte Zeugen um Hilfe. Hinweise bitte an das Polizeirevier Großenhain oder unter 0351/4832233 an die Polizeidirektion Dresden. 

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht

Einbruch in Einfamilienhaus: Unbekannte sind am Donnerstagabend in ein Einfamilienhaus an der Schildenstraße in Radebeul eingebrochen. Sie zerschlugen mit einem Stein die Scheibe der Terrassentür, drangen in das Gebäude ein und entwendeten Schmuck. Der Wert ist unbekannt, ebenfalls die Schadenshöhe. 

1 / 4