Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Merken

Im Steinbruch ertrunken

Ein Badegast verschwindet im Häslicher Steinbruch Luise. Die folgende Suchaktion endet mit einem traurigen Fund.

Teilen
Folgen
NEU!
© Jonny Linke

Haselbachtal. Nur noch tot konnte an Sonnabendnachmittag ein Mann im Steinbruch Luise bei Häslich geborgen werden. Begleitet von seinem zehnjährigen Enkel, war der 64-Jährige in dem beliebten Badegewässer schwimmen. Er sei plötzlich von der Wasseroberfläche verschwunden, informiert die Polizei. Der Enkel und weitere Badegäste begannen eine eifrige, aber erfolglose Suche. Diese wurde durch Kameraden der Feuerwehr und zufällige anwesende Hobbytaucher fortgesetzt. Letztere fanden den Mann schließlich in elf Metern Tiefe. Wiederbelebungsversuche durch den Rettungsdienst blieben erfolglos. (szo)

Polizeibericht vom 28. August

Betrunkener Biker stürzt und verletzt sich

Bautzen. Bei einem Überholvorgang ist Sonnabendnachmittag in Bautzen ein Motorradfahrer gestürzt. Der 47-Jährige wurde dabei leicht verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Unfall ereignete sich in einer leichten Linkskurve zwischen dem Kreisverkehr an der Esso-Tankstelle und der Westtangente. Der Biker stand bei dem Unfall unter Alkohol, ein Test ergab 1,8 Promille. Seine Kawasaki wurde schwer beschädigt, der Schaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

Hauswand mit Farbe beschmiert

Kamenz. Sprayer haben in der Nacht zu Sonnabend in der Pulsnitzer Straße in Kamenz ihre Spuren hinterlassen. An die Giebelwand eines Wohnhauses sprühten sie ein Graffiti, das ein Meter mal 40 Zentimeter groß ist. Der Schaden wird auf 800 Euro geschätzt.

1 / 2