merken

Heim und Technik

Immer schön den Deckel drauf

Mit einem einfachen Handgriff lässt sich beim Kochen bis zu ein Drittel der Stromkosten einsparen.

© pixabay.com/Foto-Rabe (Symbolfoto)

Die hohe Stromrechnung lässt sich manchmal denkbar einfach senken. Etwa mit ein paar Tipps beim Kochen: So senken Deckel auf Töpfen und Pfannen den Stromverbrauch um bis zu 30 Prozent. Darauf weist die Verbraucher Initiative e. V. hin.

Heizt man den Ofen nicht vor, verbraucht man bis zu 20 Prozent weniger Energie. Und der Kühlschrank muss oftmals gar nicht so kühl sein: 7 Grad im Innenraum und minus 18 Grad im Gefrierschrank reichen laut den Experten. Denn jedes Grad kühler erhöhe den Stromverbrauch um rund 6 Prozent.

Die gesunde Drittelstunde

Impfen lassen? Neue Therapien? Was zahlen Kassen? Fragen rund um das Thema Gesundheit: hier gibt es Antworten. Redakteur Jens Fritzsche im Gespräch mit Experten.

Beim Stromanbieterwechsel einen Wechselbonus von 150 Euro sichern – und zusätzlich einmalig einen 40-Euro-Geschenk-Coupon dazu erhalten (gesponsert).