merken

In langen Röcken oder im kurzen Tutu

Männerballette sind im Karneval sichere Lacher. Der KC Niesky freut sich über zwei Neuzugänge und feiert 35-jähriges Bestehen.

© André Schulze

Von Thomas Staudt

Anzeige
Alles für Ihr erfolgreiches Event

Centrum Babylon empfängt Firmen und Gruppen aus Sachsen im hochwertigen Event – & Konferenzkomplex

Niesky. In Frauenkostümen haben Chris und Lucas bisher noch nicht gesteckt. Aber irgendwann ist es ja immer das erste Mal. Beide sind neu beim Männerballett des Karnevalsclubs Niesky (KCN) und dazu gekommen wie die Mutter zum Kind. „Chris‘ Freundin Steffi ist im Verein und hat uns gefragt, ob wir mitmachen“, erzählt Lucas Kieschnick. Von allein wären die beiden wohl nicht darauf gekommen. Nun sichert ihr Engagement die Auftritte des Männerballetts für diese Saison. Ohne Chris wären es nämlich nur drei Tänzer. Arnold Fleischer ist seit drei Jahren dabei, die beiden Urgesteine Randy Lehmann seit elf und René Neuhofer sogar schon seit 15 Jahren.

„Mittänzer zu finden ist nicht einfach“, sagt Peggy Steinert. Die 39-Jährige hat früher selbst getanzt. Seit 17 Jahren trainiert sie das Männerballett. Zu den Bällen führt sie außerdem durchs Programm, gemeinsam mit Nina Ettinger. Oft verhindern familiäre Verpflichtungen, das Studium oder die Arbeit ein längeres Engagement der Tänzer, erzählt Peggy. Für die Jubiläumssaison hat die gelernte Krankenschwester mit den „Jungs“ vier Tänze einstudiert, sonst waren es meist nur drei.

An Nachwuchs mangele es grundsätzlich nicht, meint KCN-Geschäftsführer Eddie Vogt. Für die meisten Mitglieder sei es selbstverständlich, die eigenen Kinder in den Verein einzuführen. Die eigentliche Lücke klafft bei den älteren Jahrgängen. So sind unter den 52 Mitgliedern nur 17 Erwachsene. Das ist kein Zufall. Viele sind des Berufes wegen in den Westen gegangen, wie Eddie Vogts Sohn Sven.

Für die Jubiläumssaison verzichtet der Verein übrigens auf ein eigenes Motto und lässt stattdessen die besten Nummern der letzten 35 Jahre Revue passieren. Zu sehen sind sie zur Jubiläumsveranstaltung und zum Seniorenfasching im Bürgerhaus. Damit dann alles sitzt, müssen Lucas, Chris und die anderen noch ein wenig üben.

KCN-Veranstaltungen: 10.2., ab 20 Uhr. – Seniorenfasching: 12.2., ab 16 Uhr, beide im Bürgerhaus Niesky.