merken

Löbau

Infotafel am Bahnhof demoliert

Unbekannte haben die Scheibe am Haltepunkt in Eibau eingeworfen. Erst im Mai waren Diebe unterwegs

So sieht die Infotafel jetzt aus.
So sieht die Infotafel jetzt aus. © Bundespolizei

Unbekannte Täter haben am Montag eine Infotafel am Eibauer Bahnhof komplett zerstört. Die 1,20 mal 1 Meter große Scheibe warfen sie vermutlich mit einem größeren harten Gegenstand ein, berichtet die Bundespolizei. Die Beamten dokumentierten um 15.30 Uhr den Schaden. Den Tatgegenstand fanden sie nicht. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt, dürfte sich laut Bundespolizei im dreistelligen Eurobereich bewegen.

Pioniergeist und Weitblick in Naturkosmetik vereint

Für Hautbedürfnisse gilt dasselbe wie für Beziehungen oder Arbeitssituationen: Die richtige Balance sorgt für langfristiges Wohlbefinden. Charlotte Meentzen hat schon damals verstanden, dass schöne Haut am erfolgreichsten zusammen mit dem Geist gepflegt wird.

Erst im Mai hatten Unbekannte die Tür eines neben dem Bahnhof in Eibau gelegenen Gerätehauses aufgebrochen und eine noch unbestimmte Menge darin befindliches Kupferkabel gestohlen. Als die Bundespolizei den Tatort erreichte, fand sie nur noch frisch abgeschnittene Kabelenden vor. Es wird nun wegen besonders schwerem Diebstahl ermittelt. Eine Schadenssumme ist nicht bekannt.

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/loebau