merken

Löbau

Infotafel am Bahnhof demoliert

Unbekannte haben die Scheibe am Haltepunkt in Eibau eingeworfen. Erst im Mai waren Diebe unterwegs

So sieht die Infotafel jetzt aus. © Bundespolizei

Unbekannte Täter haben am Montag eine Infotafel am Eibauer Bahnhof komplett zerstört. Die 1,20 mal 1 Meter große Scheibe warfen sie vermutlich mit einem größeren harten Gegenstand ein, berichtet die Bundespolizei. Die Beamten dokumentierten um 15.30 Uhr den Schaden. Den Tatgegenstand fanden sie nicht. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt, dürfte sich laut Bundespolizei im dreistelligen Eurobereich bewegen.

Anzeige
Das haben die Filmnächte zu bieten

Deutschlands größtes Freilicht-Kino ist zurück! In der 29. Saison finden vor der schönen Kulisse Dresdens zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt statt. 

Erst im Mai hatten Unbekannte die Tür eines neben dem Bahnhof in Eibau gelegenen Gerätehauses aufgebrochen und eine noch unbestimmte Menge darin befindliches Kupferkabel gestohlen. Als die Bundespolizei den Tatort erreichte, fand sie nur noch frisch abgeschnittene Kabelenden vor. Es wird nun wegen besonders schwerem Diebstahl ermittelt. Eine Schadenssumme ist nicht bekannt.

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/loebau

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special