merken

Initiative will Polizeigesetz stoppen

Görlitz. Das Oberlausitzer Bündnis „Polizeigesetz stoppen“ lädt für Sonnabend, 18Uhr, zu einer Veranstaltung unter dem Motto „Neues Polizeigesetz – Sicherheit mit Nebenwirkungen?!“ in das Schlesische Museum ein.

Görlitz. Das Oberlausitzer Bündnis „Polizeigesetz stoppen“ lädt für Sonnabend, 18 Uhr, zu einer Veranstaltung unter dem Motto „Neues Polizeigesetz – Sicherheit mit Nebenwirkungen?!“ in das Schlesische Museum ein. Das teilte der Görlitzer Landtagsabgeordnete Mirko Schulze (Linke) mit. Das von CDU und SPD geplante neue sächsische Polizeigesetz schränke die Freiheitsrechte ein und entspreche nicht den tatsächlichen Bedürfnissen, so Schulze. Es würde einen Großteil der hier lebenden Menschen unter Generalverdacht stellen und jedwede Verhältnismäßigkeit beim polizeilichen Handeln vermissen lassen.

Hinter dem Bündnis stehen nach Angaben von Mirko Schulze der Verein Haus und Hof, die Linksjugend, die Grüne Jugend der Orts- und Kreisverband der Linken sowie weitere Initiativen aus der Oberlausitz. Die erste Anhörung zum Polizeigesetz findet am Montag im Dresdner Landtag statt. (SZ)

Anzeige
Bester Start ins Schülerleben

Am 27. September 2019 lädt die Neißegrundschule Görlitz, eine Ganztagsschule in freier Trägerschaft, zum Informationstag ein. 

[email protected]

https://polizeigesetz-stoppen.de