merken

Innenhof der Kita Seifersdorf fest fertig

Der Bau der Kita Seifersdorf geht zügig weiter. Nach Angaben von Kathleen Liebschner von der Gemeindeverwaltung ist bereits der Innenhof der Kita zu großen Teilen fertiggestellt. Unter anderem wurde jetzt eine Sitzgruppe errichtet.

Der Bau der Kita Seifersdorf geht zügig weiter. Nach Angaben von Kathleen Liebschner von der Gemeindeverwaltung ist bereits der Innenhof der Kita zu großen Teilen fertiggestellt. Unter anderem wurde jetzt eine Sitzgruppe errichtet. Außerdem plant die Gemeinde erhebliche Investitionen in die Inneneinrichtung. Im Haushaltsentwurf sind 100 000 Euro für die Inneneinrichtung vorgesehen. Von dem Geld sollen unter anderem Tische und Stühle angeschafft werden. Nach Angaben der Gemeinde wird es in der Kindereinrichtung am 30. März einen Tag der offenen Tür geben. Dabei wird die Einrichtung auch eingeweiht. In Betrieb geht das Haus einen reichlichen Monat später, am 4. Mai.

Betreiber der Einrichtung ist die Diakonie Dresden. Das Essen für die Kinder wird von der Küche des Epilepsiezentrums in Kleinwachau angeliefert. Bei der Einrichtung können sich auch Kinder von Orten außerhalb der Gemeinde Wachau anmelden. Sie werden jedoch nur dann berücksichtigt, wenn die Obergrenze von 60 Kindern mit Wachauer Kindern nicht erreicht wird. Anmeldungen nimmt die Diakonie Dresden entgegen. (SZ/td)

Pioniergeist und Weitblick in Naturkosmetik vereint

Für Hautbedürfnisse gilt dasselbe wie für Beziehungen oder Arbeitssituationen: Die richtige Balance sorgt für langfristiges Wohlbefinden. Charlotte Meentzen hat schon damals verstanden, dass schöne Haut am erfolgreichsten zusammen mit dem Geist gepflegt wird.