merken
Riesa

Inselfest fällt aus

Die neuen Macher, die die Fete 2019 erstmals organisiert hatten, müssen wegen der Coronakrise Konsequenzen ziehen.

Das Inselfest in Frauenhain mit Rummel und Musikshows ist eine feste Größe im jährlichen Veranstaltungskalender der Region. Doch dieses Jahr wird es keins geben.
Das Inselfest in Frauenhain mit Rummel und Musikshows ist eine feste Größe im jährlichen Veranstaltungskalender der Region. Doch dieses Jahr wird es keins geben. © - keine Angabe im huGO-Archivsys

Frauenhain. Die 38. Auflage des Frauenhainer Inselfestes wird es erst im Jahr 2021 geben. Das hat der Veranstalter Newado Entertainment bekannt gegeben. Ursprünglich hatte das Inselfest dieses Jahr von Freitag bis Sonntag, 26. bis 28. Juni, stattfinden sollen. Da wegen der Coronakrise bis Ende August keine Großveranstaltungen abgehalten werden dürfen, ist auch das Inselfest im Frauenhainer Teichgebiet hinfällig.

Weiterführende Artikel

Inselfest-Veranstalter will
weitermachen

Inselfest-Veranstalter will weitermachen

2.500 Besucher kamen am Wochenende nach Frauenhain. Der Organisator zeigt sich zufrieden – und will das Fest zurück zu alter Größe führen.

Inselfest ist gerettet

Inselfest ist gerettet

Nach dem Rückzug der Gemeinde schien das Traditionsfest vor dem Aus zu stehen. Doch es hat sich ein neuer Veranstalter gefunden.

Veranstalter Newado Entertainment, der das Traditionsfest 2019 erstmals ausgerichtet hatte, zeigte Verständnis. Man begrüße die Entscheidung der Regierung als wichtige Sicherheitsmaßnahme für die Bevölkerung, hieß es unter anderem. Der Termin für das Inselfest 2021 sei in Abstimmung mit der Gemeinde Röderaue auf 25. bis 27. Juni kommenden Jahres festgelegt. (SZ)

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Zum Thema Coronavirus im Landkreis Meißen berichten wir laufend aktuell in unserem Newsblog.

Mehr zum Thema Riesa