merken

Insidertreff lockte Berufseinsteiger

Die Messe in Löbau brachte am Sonnabend über 150 Betriebe und ihre potenziellen Bewerber zusammen. Der SZ-Fotograf war dabei.

© Matthias Weber

Löbau. Von Agentur für Arbeit bis Wirtschaftsinitiative Lausitz, von der Agrargenossenschaft Eibau bis zum Unternehmen Zimmermann Technische Federn aus Seifhennersdorf – über 150 Betriebe, Bildungsstätten und Institutionenhaben bei der Messe „Insidertreff“ in Löbau über berufliche Perspektiven in der Oberlausitz informiert. Am Sonnabend fand die Veranstaltung bereits zum sechsten Mal in der Messehalle statt. 235 Berufe und Studienrichtungen wurden vorgestellt. Erstmals gab es auch ein Azubi-Speed-Dating in der Blumenhalle. Bewerber und Betriebe konnten sich in kurzen Gesprächen kennenlernen.

Bilder von der Messe "Insidertreff" in Löbau

Bei der Messe "Insidertreff in Löbau wurden 235 Berufe und Studiengänge vorgestellt. So war es bei der Tischlerinnung möglich, mal selbst mit einem Hobel Holz zu bearbeiten. Alex Nowack probiert's aus.
Bei der Messe "Insidertreff in Löbau wurden 235 Berufe und Studiengänge vorgestellt. So war es bei der Tischlerinnung möglich, mal selbst mit einem Hobel Holz zu bearbeiten. Alex Nowack probiert's aus.
Sabine Fischer und ihre Kolleginnen von den Löbauer Friseuren warben am Sonneband in der Messehalle ebenfalls für ihren Beruf.
Sabine Fischer und ihre Kolleginnen von den Löbauer Friseuren warben am Sonneband in der Messehalle ebenfalls für ihren Beruf.
Am Stand der Bäckerinnung informiert sich Scott Grunewald (rechts).
Am Stand der Bäckerinnung informiert sich Scott Grunewald (rechts).
Michael Pein stellt für die Hochschule Zittau/Görlitz eine virtuelle Brille vor.
Michael Pein stellt für die Hochschule Zittau/Görlitz eine virtuelle Brille vor.
Die kleine, große Welt unter einem Mikroskop endeckten die Besucher bei Jana Dörnchen-Neumann. Sie stellte den Studiengang Ökologie und Umweltschutz vor.
Die kleine, große Welt unter einem Mikroskop endeckten die Besucher bei Jana Dörnchen-Neumann. Sie stellte den Studiengang Ökologie und Umweltschutz vor.
Als ehemaliger Berufsschullehrer war Lothar Gothan kompetenter Ansprechpartner für den Beruf des Malers und Stuckateurs.
Als ehemaliger Berufsschullehrer war Lothar Gothan kompetenter Ansprechpartner für den Beruf des Malers und Stuckateurs.
Einige Berufsinnungen kamen mit einem zum Informationsmobil ausgebauten Truck nach Löbau.
Einige Berufsinnungen kamen mit einem zum Informationsmobil ausgebauten Truck nach Löbau.
Hochbetrieb am Stand des Görlitzer Siemens Werkes: Hier gibt es noch freie Lehrstellen für Zerspanungsmechaniker.
Hochbetrieb am Stand des Görlitzer Siemens Werkes: Hier gibt es noch freie Lehrstellen für Zerspanungsmechaniker.
Hier am Stand der Zittauer Firma Digades  probiert sich Dennis Junge unter Anleitung von Matthias Hausmann.
Hier am Stand der Zittauer Firma Digades probiert sich Dennis Junge unter Anleitung von Matthias Hausmann.
Der kleine Peter war wohl einer der jüngsten Besucher der Messe. Er hatte viel Spaß im Bagger der Firma Osteg, die Baumaschinenführer ausbildet.
Der kleine Peter war wohl einer der jüngsten Besucher der Messe. Er hatte viel Spaß im Bagger der Firma Osteg, die Baumaschinenführer ausbildet.
Daniel Druschke (links) vom Zoll informiert Marc Kunath über Ausbildungs-und  Aufstiegsmöglichkeiten.
Daniel Druschke (links) vom Zoll informiert Marc Kunath über Ausbildungs-und Aufstiegsmöglichkeiten.
Die Messe zur Berufsorentierung war wieder ein Magnet für viele junge Leute aus der gesamten Oberlausitz.
Die Messe zur Berufsorentierung war wieder ein Magnet für viele junge Leute aus der gesamten Oberlausitz.

Mit der Initiative sollte jungen Menschen aus dem gesamten Kreis Görlitz auch vermittelt werden, dass es sich lohnt, in der Region zu bleiben. (szo)

Anzeige
Ausschreibung der Gemeinde Lohsa
Ausschreibung der Gemeinde Lohsa

Wir suchen zur Betreibung der Kindertagesstätten in Lohsa einen Träger.