merken

Dresden

Interessenten für den Fernsehturm

Die Stadt Dresden hat am Montag auf der Münchner Immobilienmesse Expo Real mit prominentem Personal für den Turm geworben. 

© kairospress

Das Interesse am Dresdner Fernsehturm ist groß, nicht nur, weil ein Modell des Turmes vom Fernsehturm-Verein aufgestellt war. Rund 100 Gäste verfolgten am zeitigen Montagnachmittag die Präsentation der Stadt und der Deutsche Funkturm GmbH auf der Münchner Immobilienmesse Expo Real. Dabei waren auch Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) sowie der Sächsische Landeskonservator und Chef der Architektenkammer, Alf Furkert. Gesucht wird ein Betreiber für den Dresdner Fernsehturm, der zeitnah saniert und für die Öffentlichkeit wiedereröffnet werden soll. Fördermittel dafür haben Bund, Land und Stadt bereitgestellt.

Der Garten ruft

Die Gartenzeit läuft aber nichts geht voran? Tipps, Tricks und Wissenswertes haben wir hier zusammengetragen. Vorbei schauen lohnt sich!

Ende des Jahres soll auch die Ausschreibung zur Betreibung fertig sein, sagt ein Sprecher der Stadt. Weil vier Projektpartner beteiligt sind, dauert die Abstimmung des komplexen Vorhabens besonders lang. Neben der Bundesregierung sind das das Land Sachsen, die Stadt Dresden und der Eigentümer, die Deutsche Funkturm GmbH. Bis zum 9. Oktober wird auf der Münchner Expo nach Interessenten gesucht. (SZ/kh)

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

"Ich war Restaurantleiter im Fernsehturm"

Frank Holfert war von 1972 bis 76 für das Turmcafé zuständig. Erinnerungen an Windstärke neun und teure Torten.

Symbolbild verwandter Artikel

Heute wird der Dresdner Fernsehturm 50

Der Sendebetrieb wurde Mitte September aufgenommen, für die Bevölkerung öffnete der Turm 1969 erst zum Tag der Republik. Ein Video zeigt sein Innenleben.

Symbolbild verwandter Artikel

Der Fernsehturm-Macher ist nun frustriert

Eberhard Mittag hat viele Jahre mit seinem Verein für die Wiederöffnung gekämpft. Warum er jetzt nur noch Randfigur ist. 

Symbolbild verwandter Artikel

Warum der Dresdner Fernsehturm das Nachsehen hat

Schon zur Eröffnung  1969 mussten die Dresdner warten. 50 Jahre später wiederholt sich, was die DDR vormachte. Ein Video zeigt den Turm von innen.