merken

Leben und Stil

Video: Wie Stollen schmecken muss 

Zusammen mit Stollenprüfer André Bernatzky testen sich 22 SZ-Leser durch die vielfältige Stollenwelt. Das Fazit und Tipps zum Backen sehen Sie im Video.

© Matthias Rietschel

Wer einen guten Stollen sucht, kauft den echten Dresdner mit dem goldenen Schutzsiegel. Doch auch andere Bäcker in Sachsen fertigen köstliche Striezel. Das Vogtland und das Erzgebirge haben sogar eigene Stollenverbände, die jahrhundertealte Rezepturen pflegen. Doch was zeichnet eigentlich einen guten Stollen aus? Was muss unbedingt rein, und welcher Stollen schmeckt in Sachsen am besten?

Sächsische.de zum Hören!

Zu Hause, unterwegs, in der Pause – Sächsische.de kann man nicht nur lesen, sondern auch immer und überall hören. Hier befinden sich unsere Podcasts.

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Ist der Dresdner Stollen wirklich besser?

Der große Test: Leser haben Stollen aus dem Vogtland, dem Erzgebirge und Dresden probiert. Das sind die Ergebnisse.

Sächsische.de wollte es herausfinden und hat 22 Sachsen zur Blindverkostung nach Dresden eingeladen. Unter Profi-Anleitung haben sie gerochen, begutachtet und gekostet: Dresdner-, Erzgebirgs-, Vogtland- und Aldi-Stollen. Ihr Fazit und viele Tipps rund um Rezeptur und Herstellung sehen Sie im Video.