merken

Jazz-Frühschoppen für Kinder in Trauer

Ein Benefiz-Konzert des Lions-Clubs in Paulsdorf hat eine schöne Summe für Kinder in einer schwierigen Lage eingebracht.

© Daniel Schäfer

Dippoldiswalde. Der Jazz-Frühschoppen am Sonntagmittag in Paulsdorf an der Eis-Oase war ein schöner Ausklang für das Festival „Malter in Flammen“. Der Lions-Club Dippoldiswalde veranstaltet schon seit Jahren dieses Benefizkonzert. Früher fand es im Schlosshof in Dippoldiswalde statt, seit einigen Jahren in Paulsdorf an der Eis-Oase, wie Axel Ruhsam informierte, der seit diesem Monat Präsident des Lions-Clubs ist. Damit knüpfen die Lions an eine ganz alte Tradition an. Früher gab es im benachbarten Gasthaus „Seeblick“ Sonntagskonzerte, die ein Besuchermagnet waren.

Diesen Sonntag spielte die „Old-Timers-Jazzband“ aus Prag. Für die Gäste gab es einen Imbiss. Die Einnahmen der Veranstaltung, rund 1 100 Euro, hat Ruhsam an Jane Dolata vom christlichen Hospizdienst übergeben. Der Verein kümmert sich um junge Menschen, die in der Familie einen Menschen verloren haben, und fängt sie in ihrer Trauer auf.

Jubel
Zwei echt starke Jubiläen
Zwei echt starke Jubiläen

Die gedruckte Sächsische Zeitung wird 75 Jahre alt. Digital gibt es uns seit 25 Jahren. Beide Jubiläen wollen wir feiern - und Sie können dabei gewinnen.

Der Lions-Club bereitet jetzt seine nächste Benefizveranstaltung vor. Das ist der große Herbstball zusammen mit den Freitaler Lions, der am 27. Oktober in den Parksälen stattfindet. (SZ/fh)