Anzeige

Musical-Werkstatt sucht Zuwachs

Das Team von Oh-Töne Dresden startet eine neue Jazztanzklasse. Aber auch Sänger kommen auf ihre Kosten.

Die Schüler der Musical-Werkstatt Oh-Töne stehen auf vielen Bühnen der Region.
Die Schüler der Musical-Werkstatt Oh-Töne stehen auf vielen Bühnen der Region. © PR

Dresden. Musik im Blut, aber noch kein richtiges Gefühl für Takt und Rhythmus? Dann hat das Team der Musical-Werkstatt Oh-Töne aus Dresden das passende Rezept. Die versierten Künstler wollen eine neue Jazztanzgruppe aufbauen und suchen dafür noch Mitstreiter. Immer Montags, ab dem 2. März - immer von 17 bis 18:30 Uhr -  haben fortgeschrittene Amateur-Jazztänzer die Gelegenheit, ihrer Tanzlust zu frönen! 

Aber auch Anfänger mit Vorkenntnissen kommen auf ihre Kosten. Sie können ab dem 3. März immer dienstags von 18.30 bis 20 Uhr ihre Grundlagen erweitern. Trainiert wird im Stilhaus an der Bremer Straße 65 in der Nähe der Flügelwegbrücke in der Dresdner Friedrichstadt. 

Tanzklasse für die ganze Familie

Die Erfahrung zeigt - es tanzt sich gut in Familie. Willkommen zu den Kursen sind deshalb ausdrücklich sowohl Jugendliche als auch Erwachsene.

"Wir haben die Möglichkeit, immer wieder kleine Auftritte zu realisieren. Manchmal treten wir zum Beispiel zusammen mit dem MusicalChorDresden auf. Wir sind sehr Theater-affin in unserem Repertoire vom Jazztanz & Musical über Modern bis Walzer und Stepptanz. Außerdem unternehmen wir viel gemeinsam und feiern auch gern zusammen!", beschreibt Cornelia Drese, die Leiterin der Musical-Werkstatt das familiäre Flair bei Oh-Töne.

Trainerin ist die Dipl.-Tanzpädagogin und Tänzerin Antje Grüner, die ihre Ausbildung an der Palucca-Hochschule für Tanz hier in Dresden absolvierte. Wer jetzt Lust auf's Tanzen und die Musical-Werkstatt bekommen hat, ist herzlich zum Schnuppertraining eingeladen - am 29. Februar, von 10 bis 11 Uhr. 

Die Tänzerinnen und Tänzer sind mit Begeisterung dabei.
Die Tänzerinnen und Tänzer sind mit Begeisterung dabei. © PR

Auch der Musicalchor braucht Verstärkung

In der Musical-Werkstatt kommen aber nicht nur Tanzfans auf ihre Kosten. Direkt nach dem Schnuppertraining am 29. Februar beginnt um 11 Uhr im Stilhaus, Bremer Straße 65, das Casting für den Musicalchor Dresden. Singen und Tanzen sind dafür gefragt! Vier Stunden lang haben Bewerber die Chance, sich und ihre Fähigkeiten vorzustellen. Mit Glück stehen sie dann schon bald mit Gleichgesinnten auf der Bühne. Gegründet 2008, ist der Musicalchor längst auch überregional bekannt. Sein Repertoire umfasst sowohl Musical-Literatur als auch Theaterstücke.

Verbindung von Tanz und Stimme

Die Werkstatt Oh-Töne ist eine private Musikschule – zertifiziert und spezialisiert und außerdem Mitglied im Bundesverband der Freien Musikschulen. Unter der Leitung von Cornelia Drese bietet das engagierte Team musikalische Aus- und Weiterbildungen für Kinder und Jugendliche, aber auch für halb- und vollprofessionelle Sänger, Tänzer und Schauspieler an. Unterrichtet wird in den Fächern Gesang – solo und Ensemble – sowie Tanz und Schauspiel. Besonderer Fokus liegt dabei immer auf den Anforderungen von Musicalaufführungen und damit der Verbindung von Tanz und Stimme.

Schüler der Musicalwerkstatt haben ihr Können unter anderen bei Aufführungen der Musicals „Cabaret“ und „Rocky Horror Picture Show“ gezeigt.

Kontakt

Musical-Werkstatt Oh-Töne, Bremer Straße 65, 01067 Dresden, Telefon: 01520  901 40 52, Anmeldung zum Schnuppertraining unter [email protected]. Mehr Infos gibt es außerdem hier: www.oh-toene.de

Stilvoll auf der Bühne - die Tänzer der Musical-Werkstatt waren schon bei zahlreichen Aufführungen zu sehen.
Stilvoll auf der Bühne - die Tänzer der Musical-Werkstatt waren schon bei zahlreichen Aufführungen zu sehen. © PR