merken

Riesa

Jeder zehnte Fernzug hat Verspätung

Bei der Pünktlichkeit von ICE und ICs ist Riesa im Sachsen- Vergleich ganz vorn dabei.

In Riesa sind dieses Jahr 88,9 Prozent aller ICE, ICs und ECs pünktlich gewesen.
In Riesa sind dieses Jahr 88,9 Prozent aller ICE, ICs und ECs pünktlich gewesen. © Sebastian Schultz

Riesa. Wer hätte das gedacht? Riesa hängt die Hauptbahnhöfe Leipzig und Dresden ab – was die Fahrplanmäßigkeit von Fernzügen angeht. Dieses Jahr sind in Riesa 88,9 Prozent aller ICE, ICs und ECs pünktlich gewesen, geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des FDP-Bundestagsabgeordneten Torsten Herbst hervor. Er hatte wissen wollen, wie viele Fernzüge der Bahn in den Fernverkehrsbahnhöfen Sachsens, Sachsen-Anhalts und Thüringens pünktlich waren.

Für das Jahr 2019 – ausgewertet wurde der Zeitraum bis September – liegt Riesa knapp vor den Bahnhöfen Dresden-Neustadt und Leipzig, dahinter folgen der Dresdner Hauptbahnhof, wo jeder fünfte Fernzug unpünktlich war, und Bad Schandau – wo fast ein Drittel zu spät fuhren. 

Anzeige
Zeit, dem Weihnachtsstress zu entfliehen!   

Über Thüringen liegt der Adventszauber und lädt ein, die Vorweihnachtszeit ohne Hektik im Herzen Deutschlands zu genießen.

Übertroffen wird Riesa nur vom Bahnhof Flughafen Leipzig/Halle, der es auf mehr als 90 Prozent Pünktlichkeit schaffte. Dabei muss man allerdings beachten, dass die Bahn jeden Zug als pünktlich zählt, der maximal fünf Minuten und 59 Sekunden nach Fahrplan eintrifft. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich Riesas Wert leicht verbessert.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.