merken

Jeßnitzer schafft neuen Rekord in Abspeck-Show

Dem 39-Jährigen gelingt, was bisher kein Kandidat der Sat.1-Show „The Biggest Loser" erreicht hat.

Mario Pohl aus der Gemeinde Großweitzschen hat sich vorgenommen, Pfunde zu verlieren - und legt richtig los. © SAT.1/Benedikt Müller

Region. Mario Pohl aus Jeßnitz (Gemeinde Großweitzschen) kämpft weiter gegen seine Kilos und gegen die anderen Kandidaten der Abnehmshow. Am Sonntagabend qualifizierte er sich gemeinsam mit seinem Team „Pink“ für die nächste Runde. Das Team meisterte seine Aufgabe so gut, dass es zusammenbleiben darf. Heimgeschickt wurde niemand. Und das ist nicht die einzige gute Nachricht. Mario stellte einen neuen Rekord auf. Nach der Ankunft im Camp in Andalusien mussten die Kandidaten zum ersten Mal auf die Waage, um das Ausgangsgewicht zu bestimmen Mario Pohl war mit 196,1 Kilogramm der schwerste Mann im Camp. In der vergangenen Woche erwartete die Kandidaten ein Ernährungscoaching mit Camp-Arzt Dr. Christian Westerkamp, die ersten Trainingseinheiten und die erste Challenge. Und dann die große Überraschung: Beim nächsten Wiegen war der 39-Jährige schon 17,6 Kilogramm leichter. So viel hat noch keiner der Kandidaten in den ersten Tagen abgespeckt. Trotzdem geht das Schwitzen und Sporteln weiter: Jedes verlorene Kilo zählt. (DA/je/sig)

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Neues Sofa? Geschenkt!

Kein Aprilscherz - Jede 10. Couch ist kostenlos! Anlässlich der Neueröffnung der Ausstellungsräume möchte Möbel Hülsbusch Danke sagen und Sie können gewinnen!

Osterüberraschung