merken

Jette Joops Ballkleid unterm Hammer

Seit Freitagnacht versteigert die Designerin für einen guten Zweck ihre Semperopernball-Robe. Die Angebote trudeln zögerlich ein.

© Robert Michael

Kornblumenblau und bodenlang ist Jette Joops Kleid. Es bietet Einblicke vorn und Schleppe hinten, außerdem eine große Perlenstickerei auf Brust und Bauch. Die Robe nach eigenem Design trug die Modemacherin am Freitag auf dem 11. Semperopernball. Hätte Ball-Chef Hans-Joachim Frey sie gelassen, wäre die Botschafterin des Deutschen Roten Kreuzes noch im Saal aus ihrem Stöffchen geschlüpft, um es dem meistbietenden Gast zu überreichen. Was tut man nicht alles für den guten Zweck.

Königinnen der Nacht und ihre Kleider

Dieses Kleid in Rosé-Beige ist besonders. Nicole Heft aus Dresden hat es von ihrer Mutter bekommen. Die hat es ihrer Tochter auf den Leib geschneidert.
Dieses Kleid in Rosé-Beige ist besonders. Nicole Heft aus Dresden hat es von ihrer Mutter bekommen. Die hat es ihrer Tochter auf den Leib geschneidert.
Bei ihrem Kleid verließ sich Opernsängerin Su Yeon Min Hilbert auf ihre Lieblingsdesignerin. Schon lange lässt die Dresdner Oberbürgermeister-Gattin ihre Roben in der südkoreanischen Heimat schneidern. „Ich liebe die Mode von Frau Song.“
Bei ihrem Kleid verließ sich Opernsängerin Su Yeon Min Hilbert auf ihre Lieblingsdesignerin. Schon lange lässt die Dresdner Oberbürgermeister-Gattin ihre Roben in der südkoreanischen Heimat schneidern. „Ich liebe die Mode von Frau Song.“
Sängerin Sylvi Piela kam in Couture des Radebeuler Labels Zingarelli. Runde Lederapplikationen schmückten das Kleid. „Die Mode von Carla Beyer ist einfach toll.“
Sängerin Sylvi Piela kam in Couture des Radebeuler Labels Zingarelli. Runde Lederapplikationen schmückten das Kleid. „Die Mode von Carla Beyer ist einfach toll.“
Martina Armani aus München trägt ein Escada-Kleid mit viel silbern-goldener Spitze. Sie besucht zum ersten Mal den Dresdner Ball und will vor allem eins machen: Tanzen.
Martina Armani aus München trägt ein Escada-Kleid mit viel silbern-goldener Spitze. Sie besucht zum ersten Mal den Dresdner Ball und will vor allem eins machen: Tanzen.
Christiane Hirmer aus München hat ihr Kleid aus Sao Paulo mitgebracht. Designerin Patricia Bonaldi ist dort ein Star. Das Kleid ist handbestickt mit weißen Perlen.
Christiane Hirmer aus München hat ihr Kleid aus Sao Paulo mitgebracht. Designerin Patricia Bonaldi ist dort ein Star. Das Kleid ist handbestickt mit weißen Perlen.
Goldene Blüten umrankten den Ausschnitt von Anke Wagners Kleid. „Die Verkäuferin meinte, ich sei dafür zu blass.“ Zum Glück habe sie darauf aber nicht gehört.
Goldene Blüten umrankten den Ausschnitt von Anke Wagners Kleid. „Die Verkäuferin meinte, ich sei dafür zu blass.“ Zum Glück habe sie darauf aber nicht gehört.
Vera Böttcher aus München kaufte ihr Kleid im Internet. Schwarzer Stoff mit Blumen umhüllte sie. „Es war das einzige, das ich bestellt hatte, und es passte perfekt!“
Vera Böttcher aus München kaufte ihr Kleid im Internet. Schwarzer Stoff mit Blumen umhüllte sie. „Es war das einzige, das ich bestellt hatte, und es passte perfekt!“
Simone Teichert hat ihr schimmernd türkises Kleid im Internet bestellt. Sechs Mal war sie schon beim Semperopernball, jedes Mal in einem anderen Grünton.
Simone Teichert hat ihr schimmernd türkises Kleid im Internet bestellt. Sechs Mal war sie schon beim Semperopernball, jedes Mal in einem anderen Grünton.
Aus sechs Metern Stoff besteht der Sari von Elizabeth Steiner. Sie lebt heute in Zürich, stammt aber aus Indien. Ihr Anliegen: „Ich wollte ein Stück aus der Heimat tragen.“
Aus sechs Metern Stoff besteht der Sari von Elizabeth Steiner. Sie lebt heute in Zürich, stammt aber aus Indien. Ihr Anliegen: „Ich wollte ein Stück aus der Heimat tragen.“
Mit ihren Nachbarn – erfahrenen Ballgängern – kamen Fanny Mader und ihr Mann in die Oper. Für ihr Debüt wählte sie ein Kleid mit schwarzer Spitze und Tüll aus.
Mit ihren Nachbarn – erfahrenen Ballgängern – kamen Fanny Mader und ihr Mann in die Oper. Für ihr Debüt wählte sie ein Kleid mit schwarzer Spitze und Tüll aus.
Dieses Kleid hat Ramona Hasse schon den Wienern bei deren Opernball gezeigt. Sie hat es in New York gekauft, weil es so schön strahlt. Beim Dresdner Ball ist sie das sechste Mal dabei.
Dieses Kleid hat Ramona Hasse schon den Wienern bei deren Opernball gezeigt. Sie hat es in New York gekauft, weil es so schön strahlt. Beim Dresdner Ball ist sie das sechste Mal dabei.
Bei Silbermann in Dresden fand Silke Blocher ihren Favoriten in Wassermelonen-Pink. Die Federstola war nicht nur ein Hingucker. „Ein bisschen wärmt sie auch“, sagte sie.
Bei Silbermann in Dresden fand Silke Blocher ihren Favoriten in Wassermelonen-Pink. Die Federstola war nicht nur ein Hingucker. „Ein bisschen wärmt sie auch“, sagte sie.
Ilona Weise aus Moers hat bisher jeden Semperopernball besucht. Ihr Kleid ist ein Einzelstück. Die 66-Jährige kaufte es für 1 800 Euro bei einem Dresdner Modemacher.
Ilona Weise aus Moers hat bisher jeden Semperopernball besucht. Ihr Kleid ist ein Einzelstück. Die 66-Jährige kaufte es für 1 800 Euro bei einem Dresdner Modemacher.
Jana Gebauer aus Dresden hat ihre Eintrittskarte beim Ball gewonnen. Das weinrote Kleid mit glitzernder Stickerei ließ sich die 53-Jährige zum Geburtstag schenken.
Jana Gebauer aus Dresden hat ihre Eintrittskarte beim Ball gewonnen. Das weinrote Kleid mit glitzernder Stickerei ließ sich die 53-Jährige zum Geburtstag schenken.
Dieses Trio in Pastell fiel auf. Weil die Schwestern Franziska, Katja und Carolin Auerswald alle im Januar Geburtstag haben, bekamen sie den Ballbesuch von den Eltern geschenkt. Ihre Kleider bestellten sie schon fünf Monate vorher in Amerika. Das bedeute letztlich Stress. „Sie kamen nämlich erst vor einer Woche an“, so Katja Auerswald.
Dieses Trio in Pastell fiel auf. Weil die Schwestern Franziska, Katja und Carolin Auerswald alle im Januar Geburtstag haben, bekamen sie den Ballbesuch von den Eltern geschenkt. Ihre Kleider bestellten sie schon fünf Monate vorher in Amerika. Das bedeute letztlich Stress. „Sie kamen nämlich erst vor einer Woche an“, so Katja Auerswald.
Wow mit Pfau: Der Designer von Madeleine Biermanns Kleid war am Ballabend Debütant. Der 17-jährige Max Kunath hat es entworfen und genäht.
Wow mit Pfau: Der Designer von Madeleine Biermanns Kleid war am Ballabend Debütant. Der 17-jährige Max Kunath hat es entworfen und genäht.
Kathrin Mönch aus Dresden ist zum siebten Mal beim Dresdner Opernball dabei. Ihr Kleid mit weißen Glitzerelementen hat sie bei Modemacher Herrmann ausgesucht.
Kathrin Mönch aus Dresden ist zum siebten Mal beim Dresdner Opernball dabei. Ihr Kleid mit weißen Glitzerelementen hat sie bei Modemacher Herrmann ausgesucht.
Sandra Witt ist zum ersten Mal beim Semperopernball. Ihr Kleid in Schwarz-Pink hat die 40-Jährige in Berlin gekauft, weil die knallige Farbe perfekt zum Motto passt.
Sandra Witt ist zum ersten Mal beim Semperopernball. Ihr Kleid in Schwarz-Pink hat die 40-Jährige in Berlin gekauft, weil die knallige Farbe perfekt zum Motto passt.
In einem Hauch von Tüll und Rosé genießt Ilka Schreiter ihren zweiten Semperopernball. Der Schnitt hat ihr sofort gefallen. Gekauft hat sie es bei „In Due“ in Dresden.
In einem Hauch von Tüll und Rosé genießt Ilka Schreiter ihren zweiten Semperopernball. Der Schnitt hat ihr sofort gefallen. Gekauft hat sie es bei „In Due“ in Dresden.
Von ihrem Mann bekam Yvonne Klein das rote Meerjungfrauen-Kleid geschenkt. Er hatte es bei einer Geschäftsreise in Lybien entdeckt. „Perfekt“, sagte sie.
Von ihrem Mann bekam Yvonne Klein das rote Meerjungfrauen-Kleid geschenkt. Er hatte es bei einer Geschäftsreise in Lybien entdeckt. „Perfekt“, sagte sie.
Hanna Laurer aus Erlangen ließ ihr beerenfarbenes Kleid maßschneidern. Den Preis von 4 500 Euro zahlt sie gern für den Traum mit viel Spitze samt passender Tasche.
Hanna Laurer aus Erlangen ließ ihr beerenfarbenes Kleid maßschneidern. Den Preis von 4 500 Euro zahlt sie gern für den Traum mit viel Spitze samt passender Tasche.
Isabelle Kauz hat sich beim ersten Blick in ihr kupferfarbenes Kleid verliebt. „Die Farbe ist sensationell“, schwärmt die 22-Jährige. Passend zu ihrem vierten Opernballbesuch.
Isabelle Kauz hat sich beim ersten Blick in ihr kupferfarbenes Kleid verliebt. „Die Farbe ist sensationell“, schwärmt die 22-Jährige. Passend zu ihrem vierten Opernballbesuch.
Designerin Susanne Spitz begleitet eine Freundin. Es ist ihr erster Besuch beim Semperopernball. Ihr Kleid mit türkis matten Pailletten hat sie selbst entworfen.
Designerin Susanne Spitz begleitet eine Freundin. Es ist ihr erster Besuch beim Semperopernball. Ihr Kleid mit türkis matten Pailletten hat sie selbst entworfen.
Veronika Tillich ist die Schirmherrin der Debütanten. Bei der Farbe der Ballrobe hat sie sich aber nicht an ihren Schützlingen orientiert. In eher dunklen Erd- und Grüntönen kam sie mit ihrem Mann, dem sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich, zum Ball. Das gerade geschnittene Kleid war mit floralen Mustern aus Spitze, Perlen und silberfarbenen Steinen besetzt.
Veronika Tillich ist die Schirmherrin der Debütanten. Bei der Farbe der Ballrobe hat sie sich aber nicht an ihren Schützlingen orientiert. In eher dunklen Erd- und Grüntönen kam sie mit ihrem Mann, dem sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich, zum Ball. Das gerade geschnittene Kleid war mit floralen Mustern aus Spitze, Perlen und silberfarbenen Steinen besetzt.
Grün zu ihren roten Haaren – das musste sein, meinte Elenia Bernato. Die Südtirolerin kaufte es in Innsbruck. „Das Tanzen mit Schleppe habe ich vorher extra geprobt.“
Grün zu ihren roten Haaren – das musste sein, meinte Elenia Bernato. Die Südtirolerin kaufte es in Innsbruck. „Das Tanzen mit Schleppe habe ich vorher extra geprobt.“
Dieses Kleid ist ein Schnäppchen. Nicole Tobias freut sich über das Sonderangebot in Rot-Schwarz, das sie bei Modemacher Uwe Herrmann erstanden hat.
Dieses Kleid ist ein Schnäppchen. Nicole Tobias freut sich über das Sonderangebot in Rot-Schwarz, das sie bei Modemacher Uwe Herrmann erstanden hat.
Die Geigerin Sobang Yoo und ihre Mutter Yoonhee Kim reisten aus Wien an. In ihrer Heimatstadt hatten sie es bisher nicht zum dortigen Opernball geschafft. „Wir sind ganz gespannt, was uns in Dresden erwartet“, sagte Sobang Yoo. Ihr Kleid hatte sie in Wien gekauft. Für das Balloutfit ihrer Mutter waren sie in Paris shoppen.
Die Geigerin Sobang Yoo und ihre Mutter Yoonhee Kim reisten aus Wien an. In ihrer Heimatstadt hatten sie es bisher nicht zum dortigen Opernball geschafft. „Wir sind ganz gespannt, was uns in Dresden erwartet“, sagte Sobang Yoo. Ihr Kleid hatte sie in Wien gekauft. Für das Balloutfit ihrer Mutter waren sie in Paris shoppen.
Steffi Schab aus Regensburg feiert ihre Semperopernball-Premiere. Ihr Kleid mit blauem Tüll hat die 33-Jährige geschenkt bekommen. Es ist ein Einzelstück.
Steffi Schab aus Regensburg feiert ihre Semperopernball-Premiere. Ihr Kleid mit blauem Tüll hat die 33-Jährige geschenkt bekommen. Es ist ein Einzelstück.
Seide aus Frankreich, Spitze aus Portugal: Jennifer Wegat hat ihr Kleid entworfen. Designerin Dorothea Michalk sorgte für die Umsetzung.
Seide aus Frankreich, Spitze aus Portugal: Jennifer Wegat hat ihr Kleid entworfen. Designerin Dorothea Michalk sorgte für die Umsetzung.
Das Kleid in Dresdens Lieblingsfarben hat Carola Meichsner in Amerika bestellt. Ob sie Dynamo-Fan ist, hat sie nicht verraten. Opernball-Fan ist sie auf jeden Fall.
Das Kleid in Dresdens Lieblingsfarben hat Carola Meichsner in Amerika bestellt. Ob sie Dynamo-Fan ist, hat sie nicht verraten. Opernball-Fan ist sie auf jeden Fall.
Christine Arck mag klare Linien und geometrische Muster. Ihr Outfit entwarf sie selbst, eine Bekannte schneiderte es. Gut ein halbes Jahr dauerte es von der Idee bis zum Kleid.
Christine Arck mag klare Linien und geometrische Muster. Ihr Outfit entwarf sie selbst, eine Bekannte schneiderte es. Gut ein halbes Jahr dauerte es von der Idee bis zum Kleid.

Doch das Galaprogramm war so schon viel zu voll und neigte zur Überziehung. Auch Jette hätte noch etwas überziehen müssen. Viel zu kompliziert das alles. Um Längen einfacher funktioniert eine Versteigerung im Internet. Um 23 Uhr ging das Angebot online. Mit einem Wert von 2 000 Euro ist das Unikat auf dem Portal unitedcharity.de angepriesen. Bis Dienstagabend war es dem höchsten Bieter 2 050 Euro wert. Geboten wird in 50-Euro-Schritten noch bis zum 29. Februar. Zum Kleid gehört eine Handtasche, und sollte es der neuen Besitzerin angepasst werden müssen, sind auch diese Kosten inklusive. Der Erlös geht zu gleichen Teilen an die DRK-Flüchtlingshilfe für traumatisierte Kinder und das Hilfsprojekt Lichterherz, für das sich Jette Joop ebenfalls einsetzt.

Anzeige
Raus in die Natur!
Raus in die Natur!

Sie sind noch auf der Suche nach einem neuen Ausflugsziel in der Region? Wie wäre es denn mit Großenhain?

Die Tombola des Semperopernballes und Spenden am Ballabend haben insgesamt 22 110 Euro eingebracht. Zum Vergleich: Ein VIP-Tisch für zwölf Personen kostet ab 22 800 Euro. Die Spendensumme geht nach Information des Semperopernball Vereins in genannter Höhe ans DRK. Es wird mit dem Geld Fachleute bezahlen, die Flüchtlingskindern helfen, ihre schlimmen Erlebnisse zu verarbeiten. (SZ/nl)

›› Hier geht‘s zur Versteigerung