merken

Dippoldiswalde

Jetzt auch auf Tschechisch

In der Tourist-Info Altenberg werden jetzt drei Sprachen gesprochen. Und es gibt für Böhmen-Besucher Insidertipps.

Jana Kozlerova (re.) und Ina Morgenstern bereichern seit Kurzem das Team der Tourist-Info Altenberg.
Jana Kozlerova (re.) und Ina Morgenstern bereichern seit Kurzem das Team der Tourist-Info Altenberg. © Egbert Kamprath

In der Altenberger Tourist-Info werden Gäste aus dem tschechischen Nachbarland jetzt auch in ihrer Heimatsprache begrüßt. Denn Jana Kozlerova aus Teplice hat vor Kurzem als Elternzeitvertretung angefangen. Die 49-Jährige hat bereits in Prag in der Tourismusbranche gearbeitet. Neben Tschechisch spricht sie auch Englisch, Italienisch und natürlich auch Deutsch.

Das ist im Umfeld der bevorstehenden Weltmeisterschaften ganz sicher ein Pluspunkt für den Kurort. Jana Kozlerova kann aber nicht nur den Tschechen weiterhelfen, wenn es um Auskünfte über unsere Region geht. Sie kennt sich natürlich auch zwischen Teplice und Mückentürmchen aus. Viele deutsche Urlauber wollen auch die andere Seite des Erzgebirgskamms erkunden. Ziele gibt es genügend. Verstärkt wird das Team der Tourist-Info außerdem von Ina Morgenstern. Als langjährige Reservierungsleiterin im Schellerhauer Waldhotel Altenberg bringt sie vor allem Erfahrungen im Bereich Vermietung mit. (ek)

Anzeige
Durchblättern und viel sparen

Frisch, lebendig und lesefreundlich. Stöbern Sie hier online in den aktuellen Magazinen und Partnerangeboten.


Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/dippoldiswalde vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.