merken
Freital

Jetzt für die Schule 2021 anmelden

Gerade erst hat das Schuljahr in Sachsen begonnen, da müssen Eltern schon an den Start im kommenden Herbst denken.

Symbolfoto
Symbolfoto © dpa-Zentralbild

Seit Montag gehen die Kinder wieder in die Schule, darunter auch Tausende Erstklässler. Doch nach der Schuleinführung ist vor der Anmeldung. 

Eltern von Kindern, die zwischen dem 1. Juli 2014 und dem 30. Juni 2015 geboren sind, sollten jetzt aktiv werden. Sie müssen ihre Kinder für das Schuljahr 2021/2022 anmelden. Das ist in allen Freitaler Grundschulen am Dienstag, dem 8. September, und am Donnerstag, dem 10. September, jeweils von 15 bis 18 Uhr möglich. Zur Schulanmeldung sind die Geburtsurkunde des Kindes und der Personalausweis der Eltern vorzulegen.

Sachsenbessermachen.de
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.

Hinsehen, Zuhören, Lösungen finden - gemeinsam. Sachsen besser machen!

In Freital gibt es seit 2014 nur noch einen Grundschulbezirk. Das heißt, Eltern haben innerhalb der Stadt freie Schulwahl. Ob sie in ihrer Wunschschule auch einen Platz für ihr Kind bekommen, hängt von den vorhandenen Kapazitäten ab. Es gibt sieben städtische Grundschulen. Das Schulanmeldeformular ist auf der Internetseite der Stadt Freital zu finden sowie in Kindertagesstätten oder in der jeweiligen Grundschule erhältlich. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier.

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen. 

Mehr zum Thema Freital