merken

Zittau

Jetzt geht's um die Zittauer Zwiebel

Die Stadt lädt am 5. Oktober zum ersten Zwiebelmarkt ein. Dann kochen Prominente und Gastronomen auf dem Markt.

Das Zwiebel-Maskottchen ist beim Zwiebelmarkt mit dabei.
Das Zwiebel-Maskottchen ist beim Zwiebelmarkt mit dabei. © Stadt

Die Stadt Zittau veranstaltet am Sonnabend von 8 bis 16 Uhr den ersten Zwiebelmarkt auf dem Marktplatz. Dann bieten Händler regionale und frische Produkte rund um die Zwiebel an. Prominente und Gastronomen aus der Region kochen dann stündlich abwechselnd auf dem Markt, berichtet die Stadt. 

Bei ihnen werden Oberlausitzer Supperle, Röstitaler von der Zittauer Zwiebel, Zwiebelkuchen, Sweet Pumpkin, Rotweinzwiebel mit Fleischfüllung und Feta sowie Wurzelbrot zubereitet. Auch Weinempfehlungen werden gegeben.

Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Die Veranstaltung möglich gemacht hat erst die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb "Ab in die Mitte" voriges Jahr mit dem Thema "Zittau gärtnert - Mitten in der Stadt". Daran beteiligt waren die Stadt, die IHK-Geschäftsstelle und der Gewerbe- und Tourismusverein. Auch wurde unser Zwiebel-Maskottchen durch diese Aktion erneuert und bereichert wieder viele Veranstaltungen innerhalb der Stadt.

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/loebau

www.sächsische.de/zittau