merken

Zittau

Jetzt wird über Nacht am Gleis gearbeitet

Auf der Strecke der Zittauer Schmalspurbahn ist vom 2. bis 6. Dezember eine Spezialmaschine unterwegs. Das bringt Lärm mit sich.

Schottern der Gleisanlage der Soeg in Zittau.
Schottern der Gleisanlage der Soeg in Zittau. © Matthias Weber/photoweber.de

Vom 2. bis 6. Dezember wird auf der Strecke der Zittauer Schmalspurbahn über Nacht gearbeitet. Betroffen ist jeweils von 17 bis 5 Uhr der Abschnitt zwischen der Kreuzung Hochwald-/Schrammstraße und dem Grundstück Am Vorstadtbahnhof 3. Dadurch komme es zu einer erhöhten Lärmbelästigung, teilt die Stadt mit, die dafür eine Ausnahmegenehmigung erteilt hat.

Großes Glück kann so klein sein

Hellwach oder im lieblichen Schlummer zeigen sich die süßen Babys. In unserer Themenwelt Stars im Strampler gibt es den Nachwuchs zu sehen.

Grund für die Arbeiten in dem Zeitfenster ist eine Spezialmaschine für Schmalspurgleise. Die ist trotz langer Vorbestellungszeit nun erst nach der Betriebsruhe verfügbar. "Wir möchten alle Anwohner um Verständnis für die zu erwartenden Unannehmlichkeiten bitten", so die Stadt.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.